Heimspiel gegen den FAC

Freitag, 04 März 2022
(c) GEPA Pictures (c) GEPA Pictures

Weiter geht es in der Admiral 2. Liga. Nach dem Top-Spiel gegen den Tabellenzweiten FC Liefering trifft die Austria heute zuhause auf den Tabellendritten, den FAC Wien. Das Spiel sollte eigentlich schon am Freitag stattfinden, doch zahlreiche Corona-Infektionen verhinderten das.

Der Gegner
Daher ist auch nur schwer einzuschätzen, mit welchem Kader die Wiener am Montag anreisen werden. Unterschätzen darf man den FAC aber nicht, da sie in dieser Saison die beste Defensive der Liga stellen und sich in den bisherigen Spielen sehr stark präsentierten. "Ähnlich wie beim Spiel gegen Liefering wissen wir auch gegen den FAC nicht, wie ihr Kader aussehen wird. Daher sind sie nur schwer einzuschätzen", erklärt auch Trainer Markus Mader. "Wir wissen aber, dass die Floridsdorfer ein Top-Team sind und es kein Spaziergang werden wird". In der laufenden Saison hat der FAC erst elf Gegentore erhalten, im Spiel am Montag wird sie dann von der besten Offensive der Liga getestet.

Unsere Austria
Die Austria hat in den ersten beiden Spielen das Punktemaximum geholt. Man konnte sich im Vergleich zum Spiel gegen Lafnitz noch einmal deutlich steigern und hat verdient mit 5:2 gegen den FC Liefering gewonnen. Dennoch bleibt die Mannschaft auf dem Boden und denkt nur von Spiel zu Spiel. "Nach so einem Ergebnis kann man nur zufrieden sein. Natürlich hat uns die rote Karte in die Hände gespielt, aber wir haben über das ganze Spiel hinweg eine starke Leistung gezeigt und verdient gewonnen", bringt es Mader auf den Punkt. "Die Jungs haben sich noch einmal gesteigert und dafür haben wir sie auch gelobt. Aber ab Montag galt wieder der Fokus dem nächsten Gegner". Auf die Frage, ob man die Spieler am Boden halten muss, erklärt Mader, dass die Spieler genau wissen, dass einem nichts geschenkt wird. "Wir alle denken von Spiel zu Spiel", lautet die Devise. Nach langer Pause sind auch endlich die Fans in gewohnter Form zurück. Die Mannschaft darf sich auf die Unterstützung von den Rängen freuen, die Fanclubs sind wieder da. "Es ist schön wieder vor der gewohnten Kulisse anzutreten. Wir haben unseren Plan und diesen wollen wir verfolgen. Am Platz wird man dann sehen, ob wir diesen 1zu1 umsetzen können oder ob wir Anpassungen brauchen. Wir sind auf alle Fälle bereit", so Mader abschließend.

Spielbeginn ist am Montag, 7. März 2022, um 18:10 Uhr. Das Stadion ist ab 17:00 Uhr geöffnet. Außerdem wird die Partie live auf ORF Sport+ übertragen. Wir hoffen aber, dass alle Austrianer lieber im Stadion mit dabei sind. Karten gibt es unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder direkt an der Stadionkasse.

Team VS. Team 2

20.08.2022

Samstag, 17:00 Uhr

1
T
1
2
S
1
8
M
Hotel Gotthard
Hotel Gotthard

Newsletter Anmeldung

Tickets & Kontakt

Kontakt

SC Austria Lustenau
Kaiser-Franz-Josef-Strasse 1
6890 Lustenau
Österreich

Telefon: +43 (0) 5577 / 86 250
Telefax: +43 (0) 5577 / 86 250-4
Internet: www.austria-lustenau.at
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sponsoren

Medienpartner