Tag 1 im Trainingslager: Cem Türkmen berichtet

Mittwoch, 02 Februar 2022

Der SC Austria Lustenau befindet sich seit Mittwoch im Trainingslager in der Türkei. Cem Türkmen nahm sich die Zeit und berichtet über die Anreise nach Side und sagt, was er sich von den kommenden Tagen erwartet.

„Langsam aber sicher geht die Vorbereitung auf das Frühjahr in der ADMIRAL 2. Liga in die finale Phase. Nach drei Wochen mit intensiven Einheiten in Vorarlberg ging es für uns am Mittwochvormittag ab in Richtung Türkei. Die Vorfreude auf das Trainingslager in Side war schon seit Wochen groß. Umso besser, dass alle Spieler die Reise in den Süden mitantreten haben können.

Um 10:00 Uhr fuhr der Bus in Richtung Flughafen Zürich los, wovon der Flieger um 14:00 Uhr pünktlich in Richtung Antalya abhob. Begrüßt wurden wir in der Türkei zwar von leichtem Regen, die Wettervorhersage für die anstehenden Tage verspricht allerdings schon jetzt perfekte Bedingungen für unsere kommenden Einheiten. Ein Trainingslager ist für einen Spieler immer etwas ganz Besonderes. Man profitiert von tollen Trainingsmöglichkeiten, man kann spezielle Sachen trainieren und den Teamgeist fördert es auch. Auch wenn wir uns alle super verstehen, werden wir in dieser Woche sicher noch mehr zusammenwachsen und uns auch noch besser kennenlernen. Während meiner Zeit bei Bayer 04 Leverkusen waren wir mehrmals in Zell am See im Trainingslager. Für mich als Deutscher mit türkischen Wurzeln ist der Aufenthalt hier doppelt speziell. 

Ich persönlich war jetzt schon drei Jahre nicht mehr hier, aber freue mich natürlich über unseren Aufenthalt. Auch wenn ich mein ganzes Leben in Deutschland verbracht habe, mag ich die türkische Kultur sehr. Was das runde Leder betrifft, so will ich nun wieder voll durchstarten. Im Jänner musste ich zwei Wochen pausieren. Für einen Fußballer gibt es fast nichts Schlimmeres als nicht bei der Mannschaft zu sein. Meine Akkus sind voll, ich bin hochmotiviert und will in den Einheiten Vollgas geben. Ich bin mir sicher, dass wir uns hier den nötigen Feinschliff für das Frühjahr holen.

Lange ist nicht mehr bis zum Start in die Meisterschaft Mitte des Monats. Bis dahin stehen in der Türkei noch Testspiele gegen den FC Kolos Kovalivka aus der Ukraine und gegen Siroki Brijeg aus Bosnien an. Auch solche Partien gegen Kontrahenten aus anderen Ländern sind immer top. Von diesen habe ich in der Vergangenheit – auch bei den U-Nationalmannschaften – viel mitnehmen können. Daher freue ich mich jetzt auf eine tolle Woche hier in Side und wünsche allen Austrianern in der Heimat eine schöne Zeit!“

Der Rückblick von Cem Türkmen ist ebenso im "Trainingslager-Tagebuch" der NEUE - Vorarlberger Tageszeitung zu lesen. 

Team VS. Team 2

08.10.2022

Samstag, 17:00 Uhr

4
T
0
8
S
0
3
M
Hotel Gotthard
Hotel Gotthard

Newsletter Anmeldung

Tickets & Kontakt

Kontakt

SC Austria Lustenau
Kaiser-Franz-Josef-Strasse 1
6890 Lustenau
Österreich

Telefon: +43 (0) 5577 / 86 250
Telefax: +43 (0) 5577 / 86 250-4
Internet: www.austria-lustenau.at
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sponsoren

Medienpartner