2. Runde im UNIQA ÖFB Cup - Der SC Austria Lustenau trifft auf den SC Weiz

Dienstag, 21 September 2021
(c) GEPA pictures (c) GEPA pictures

Nach dem Auswärtserfolg in der Liga beim SK Vorwärts Steyr bleibt nicht viel Zeit fürs Verschnauen. Bereits heute steht das nächste Pflichtspiel an. Iim Cup trifft die Austria dabei auf den Regionalliga Mitte Verein SC Weiz.

Der Gegner - SC Weiz
Die Steirer sind seit acht Jahren in der Regionalliga Mitte und stehen derzeit mit zwölf Punkten aus neun Spielen auf dem elften Tabellenrang. In der ersten Cup-Runde konnten sich die Weizer gegen den SV Dellach/Gail - ein Viertligist aus Kärnten - mit 3:1 durchsetzen. Sie verfügen über Qualität im Kader und dürfen nicht unterschätzt werden. Das weiß auch Trainer Markus Mader, der vor den Oststeirern warnt: "Ich erwarte einen top-motivierten Gegner, der alles dafür tun wird, den höherklassigen Verein ins Straucheln zu bringen. Die Regionalliga Mitte ist stark und es spielen viele erfahrene Kicker in dieser Liga. Es wird ein kampfbetontes Spiel, auf einem sehr engen und kurzen Fußballplatz. Wir müssen mental hellwach sein".

Unsere Austria
Die Austria darf aber dennoch selbstbewusst auftreten, konnte man am Wochenende doch die Tabellenführung in der 2. Liga ausbauen. In einem spannenden Spiel setzte sich Grün-Weiß nach Rückstand noch durch und genießt weiterhin den 1. Rang in der Meisterschaft. Doch davon lässt sich innerhalb der Mannschaft niemand blenden. "In Steyr haben wir ein wirklich schweres Spiel noch zu unseren Gunsten gedreht. Sie haben es uns nicht leicht gemacht und es bestätigt nur noch einmal, dass es in der 2. Liga keine schlechten Mannschaften gibt", erklärt Mader. "Wir haben das Spiel analysiert, unsere Fehler besprochen und daran gearbeitet, diese Fehler nicht noch einmal zu machen. Wir hatten aber auch ganz viele gute Aktionen dabei und sind auf dem richtigen Weg". Heute Abend wird der Trainer innerhalb der Mannschaft etwas rotieren, um die Belastung für die Spieler ein wenig zu steuern. "Jeder unserer Spieler möchte unbedingt spielen und sich beweisen - egal ob er bereits am Freitag 90 Minuten gespielt hat oder nicht. Wir werden sicherlich ein wenig rotieren, aber wir nehmen das Spiel ernst, denn wir wollen unbedingt in die dritte Runde einziehen", so Mader abschließend.

Spielbeginn ist um 19:00 Uhr. Die Partie wird auf der Webseite des ÖFB (www.oefb.tv) live übertragen. Im Austria Café können gerne alle Austrianer gemeinsam das Spiel verfolgen. Das Team des Cafés freut sich auf euren Besuch!

Team VS. Team 2

08.10.2022

Samstag, 17:00 Uhr

4
T
0
8
S
2
0
M
Hotel Gotthard
Hotel Gotthard

Newsletter Anmeldung

Tickets & Kontakt

Kontakt

SC Austria Lustenau
Kaiser-Franz-Josef-Strasse 1
6890 Lustenau
Österreich

Telefon: +43 (0) 5577 / 86 250
Telefax: +43 (0) 5577 / 86 250-4
Internet: www.austria-lustenau.at
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sponsoren

Medienpartner