Um jeden Zentimeter kämpfen - Gastspiel beim FC Juniors OÖ

Freitag, 12 März 2021
(c) Studio Fasching (c) Studio Fasching

Derzeit läuft es für die Austria einfach nicht rund. 2021 wartet die Mannschaft und die Austria-Familie noch auf die ersten Punkte. Im fünften Spiel des Frühjahrs soll es endlich klappen. Das Team tritt dabei in Oberösterreich beim FC Juniors OÖ an.

Der Gegner - FC Juniors OÖ
Die zweite Mannschaft des LASK steht derzeit auf dem 11. Tabellenplatz und ist damit der direkte Tabellennachbar der Austria. Für Trainer Alexander Kiene sind die Juniors immer ein wenig schwer auszurechnen, da sich der Kader von Woche zu Woche doch immer ein wenig verändert. "In den letzten Wochen haben sich die Juniors immer wieder mit Spielern aus dem Bundesliga-Kader des LASK verstärkt", erklärt Alexander Kiene. "Dadurch sind sie schwerer auszurechnen. Spieler wie Thomas Sabitzer oder Tobias Lawal heben deutlich das Niveau". Dennoch will der Trainer heute eine Austria sehen, die  konzentriert zu Werke geht.

Unsere Austria
Nach der Heimniederlage gegen BW Linz war erneut Aufarbeiten angesagt. Trainer Alexander Kiene sah das Gegentor als Knackpunkt der Partie: "In der Nachbesprechung habe ich meiner Mannschaft gesagt, dass solche Spiele, die grundsätzlich auf Augenhöhe ablaufen, eben meistens dann jenes Team gewinnt, dass es schafft in Führung zu gehen". Im Austria-Lager ist allen bewusst, dass derzeit die gezeigten Leistungen und die Ergebnisse leider überhautp nicht zusammen passen. "Wir haben in den bisherigen Partien immer gute Phasen gezeigt und darauf können wir aufbauen, doch wir belohnen uns nicht für das Gezeigte, sondern werden für Fehler sofort bestraft", lautet die Analyse von Kiene. In der heutigen Partie soll dieser Trend endlich gebrochen werden. "Im Fußball kann es schnell gehen und man befindet sich wie wir in einer schwierigeren Phase, in der die Erfolge ausbleiben. Doch das Schöne daran ist, dass ein einziges Ergebnis alles auf den Kopf stellen kann. Daran glauben wir und werden heute alles geben, um endlich zu punkten". Trainer Alexander Kiene muss heute auf den gelbgesperrten Fabian Gmeiner verzichten.

Spielbeginn ist um 18:30 Uhr. Die Partie wird wie üblich auf den gewohnten Kanälen übertragen.

Team VS. Team 2

08.10.2022

Samstag, 17:00 Uhr

3
T
1
5
S
3
4
M
Hotel Gotthard
Hotel Gotthard

Newsletter Anmeldung

Tickets & Kontakt

Kontakt

SC Austria Lustenau
Kaiser-Franz-Josef-Strasse 1
6890 Lustenau
Österreich

Telefon: +43 (0) 5577 / 86 250
Telefax: +43 (0) 5577 / 86 250-4
Internet: www.austria-lustenau.at
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sponsoren

Medienpartner