Sonntagsmatinee in Klagenfurt

Samstag, 28 November 2020

Die Austria ist am morgigen Sonntag auswärts in Klagenfurt gefordert. Gegen den SK Austria Klagenfurt erwartet das Team von Alexander Kiene eine schwere Aufgabe, gilt die Mannschaft aus Klagenfurt doch als heißer Titelfavorit in Liga 2. Doch die Formkurve der Austria zeigt nach oben und dieses Selbstvertrauen soll morgen zu Punkten verhelfen. Wir blicken vorab auf die Partie.

Der Gegner - SK Austria Klagenfurt
Die Kärtner stehen aktuell in der Tabelle "nur" auf dem 4. Tabellenrang. Nur deshalb, weil die Klagenfurter im Vorfeld der Saison von vielen als der klare Favorit eingestuft wurde. Doch bei der violetten Austria lief es in der Meisterschaft bisher auch nicht immer rund. Bereits fünfmal reichte es nur zu einem Unentschieden - unter anderem gegen Dornbirn und Kapfenberg. Dennoch sind die Kärtner Favorit, so sieht es auch Trainer Alexander Kiene. "Klagenfurt hat eine Mannschaft mit viel Qualität und starken Einzelspielern. Sie sind die beste Heimmannschaft der Liga und zeigen sich besonders zuhause mit 15 Toren in fünf Spielen treffsicher", analysiert Kiene. Von den fünf Heimspielen wurden vier gewonnen nur einmal gab es ein Unentschieden. "Wir erwarten einen starken Gegner, der versuchen wird uns sein Spiel aufzuzwingen. Dennoch gilt es mutig aufzutreten und nicht nur hinten dicht zu machen".

Unsere Austria
Auch wenn man mitspielen will, wird es wieder auf eine starke Defensive ankommen. Bei schwierigen Bodenverhältnis konnte man im Nachtrag gegen Kapfenberg zu 0 spielen und die Falken von Beginn an unter Kontrolle halten. Generell hat sich die Abwehr rund um Mathias Maak In den letzten Spielen deutlich stabilisiert und lässt kaum Chancen des Gegners zu. "Unsere harte Arbeit im Training trägt Früchte. Wir haben in den letzten Begegnungen beinahe nichts zugelassen und waren insgesamt gut organisiert", betont Alexander Kiene. "Die positive Entwicklung der letzten Wochen ist deutlich zu sehen. Wir fahren mit viel Selbstvertrauen nach Klagenfurt". Dieses Selbstvertrauen kommt nicht von ungefähr: in den letzten sieben Spielen konnte man 14 Punkte erspielen. Die Bilanz sind vier Siege, zwei Unentschieden und eine Niederlage. Die Anhänger beider Clubs dürfen sich morgen sicherlich auf eine spannende Partie freuen. 

Spielbeginn ist um 10:30 Uhr. Ab 10:00 Uhr beginnt die Übertragung auf K19 mit Vorberichten zum Spiel. Laola übertrag dann ab kurz vor Spielbeginn.

Team VS. Team 2

08.10.2022

Samstag, 17:00 Uhr

5
T
0
4
S
2
2
M
Hotel Gotthard
Hotel Gotthard

Newsletter Anmeldung

Tickets & Kontakt

Kontakt

SC Austria Lustenau
Kaiser-Franz-Josef-Strasse 1
6890 Lustenau
Österreich

Telefon: +43 (0) 5577 / 86 250
Telefax: +43 (0) 5577 / 86 250-4
Internet: www.austria-lustenau.at
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sponsoren

Medienpartner