Nachtrag in Kapfenberg

Dienstag, 24 November 2020
Foto: Studio Mittelberger Foto: Studio Mittelberger

Während einige östereichische Clubs heute um den Einzug ins Viertelfinale des UNIQA ÖFB Cups kämpfen, trifft der SC Austria Lustenau heute im Nachtragsspiel auf den Kapfenberger SV. Das Spiel musste coronabedingt vor zwei Wochen verschoben werden. Wir blicken vorab auf den Gegner und unser Team.

Der Gegner - Kapfenberger SV
Die Steirer stehen derzeit auf dem 14. Tabellenplatz und erleben bisher eine sehr durchwachsene Saison. Auf dem eigenen Platz gab es in dieser Saison noch keinen einzigen Sieg, dafür fielen die beiden Siege gegen Steyr und die Juniors mit 3:0 und 5:0 deutlich aus. Auch Trainer Alexander Kiene sprach im Vorfeld der Partie von einem unangenehmen Gegner, der sein Glück im Konter und schnellen Umschaltspiel sucht. "Kapfenberg hat eine gefährliche Mannschaft, speziell dann wenn sie in Führung gehen. Sie spielen dann nur noch auf Konter und dass sie das können haben sie mit ihren Siegen eindeutig bewiesen", analysiert Kiene. "Wir müssen hellwach sein und uns auf ein kampfbetontes Spiel einstellen. Der KSV hat am Freitag mit 1:6 eine herbe Niederlage einstecken müssen. Sie wollen sicherlich heute gegen uns eine Reaktion zeigen - das schafft aber natürlich auch Druck".

Unsere Austria
Bei Grün-Weiß ist die Situation ein wenig entspannter. Mit dem Sieg am vergangenen Freitag gegen den FAC hat man einen wichtigen Erfolg gefeiert. Das Team hat eine gute Mentalität bewiesen und mit zwei Traumtoren durch Baiye und Wallace die Partie völlig verdient gedreht und gewonnen. "Meine Mannschaft hat sich diesen Sieg hart erarbeitet. Es war für uns nicht einfach nach einer so langen spielfreien Zeit gleich das volle Leistungsniveau abzurufen. Am Ende waren wir ein wenig cleverer und konnten durch individuelle Leistungen, die mit zwei Traumtoren belohnt wurden, die drei Punkte mitnehmen", so Alexander Kiene. Der Trainer möchte natürlich auch heute gegen Kapfenberg am Ende gerne über drei Punkte jubeln. Mit einem Sieg könnte man in der Tabelle einige Meter gut machen und zu den Top-Teams aufschließen.

Spielbeginn ist bereits um 18:0 Uhr, die Partie wird von Laola und K19 live übertragen.

Team VS. Team 2

08.10.2022

Samstag, 17:00 Uhr

3
T
1
6
S
1
4
M
Hotel Gotthard
Hotel Gotthard

Newsletter Anmeldung

Tickets & Kontakt

Kontakt

SC Austria Lustenau
Kaiser-Franz-Josef-Strasse 1
6890 Lustenau
Österreich

Telefon: +43 (0) 5577 / 86 250
Telefax: +43 (0) 5577 / 86 250-4
Internet: www.austria-lustenau.at
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sponsoren

Medienpartner