SC Austria Lustenau erhält Lizenz in erster Instanz

Mittwoch, 13 April 2022

Die Österreichische Bundesliga hat soeben die Lizenzentscheidung für die nächste Saison verkündet. Der SC Austria Lustenau erhält für beide Ligen die Lizenz und macht damit einen nächsten großen Schritt in Richtung Bundesliga.

Der positive Bescheid des Senats 5 bestätigt, dass der Verein alle Kriterien und Auflagen für die Spielzeit 2022/23 erfüllt. Nachdem Ende März bereits das Reichshofstadion für die Bundesliga zugelassen wurde, war Geschäftsführer Vincent Baur in den letzten Wochen intensiv damit beschäftigt, die erforderlichen Nachweise zu den finanziellen Kriterien zu erbringen. „Wir sind sehr froh, dass wir nun auch diese Hürde geschafft haben. Das war kein leichtes Unterfangen“, erklärt Vincent Baur.

Das Budget der Austria für die 2. Liga beläuft sich für die kommende Saison auf 2,4 Millionen Euro, für die Bundesliga plant der Sportclub mit einem Budget von 4,5 Millionen Euro. „Die Auswirkungen der Corona-Krise sind immer noch spürbar. Mit neuen regionalen Sponsoren, der Kooperation mit CSC und mit dem höchsten Zuschauerschnitt der Liga, ist es uns trotzdem gelungen, die notwendigen Einnahmen nachzuweisen“, so Bösch. „Damit hat der Verein seine Hausaufgaben gemacht, jetzt hoffen wir auch sportlich auf einen erfolgreichen Endspurt.“

Newsletter Anmeldung

Tickets & Kontakt

Kontakt

SC Austria Lustenau
Kaiser-Franz-Josef-Strasse 1
6890 Lustenau
Österreich

Telefon: +43 (0) 5577 / 86 250
Telefax: +43 (0) 5577 / 86 250-4
Internet: www.austria-lustenau.at
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sponsoren