Austria Lustenau und der FAC trennen sich mit einem Unentschieden

Freitag, 30 September 2016

Austria erreicht mit Herz und viel Kampf ein 1:1 Unentschieden gegen den Floridsdorfer AC. Sinan Akdeniz erzielt dabei seinen 1. Saisontreffer für die Grün-Weißen

Die Austria hatte sich viel erhofft, denn man wollte unbedingt die Tabellenspitze unter Druck setzen. Doch es kam anders. Nach 11 Minuten erzielte Kröpfl das überraschende 0:1 für den FAC. In der Folge strauchelte die Austria etwas und es dauerte 10 Minuten bis der Motor wieder rund lief. Da lies Sobkova mit einem Hammer die Torumrandung zittern. Doch den letzten Akzent vor der Halbzeit setze der FAC als ein Schuss aus 16 Metern mit einer Glanzparade von Christopher Knett entschärft wurde. So ging es dann mit einem 0:1 in die Halbzeitpause.

Viel Kampf und Krampf

In Hälfte 2 bemühte sich die Austria, doch der FAC hatte den Abwehrriegel gut aufgebaut und lauerte auf Konter. Fast hätte es dann auch das 2:0 gegeben, doch Haring und Stark konnten Markoutz bei einem Alleingang noch in letzter Sekunde stoppen. In Minute 64 wird Sinan Akdeniz dann für Durmus eingewechselt. Und keine 5 Minuten später rechtfertigt er seine Einwechslung mit dem 1:1. Christoph Stückler erläuft auf der rechten Seite einen Ball und flankt umgehend. Akdeniz läuft ein und köpft unhaltbar ein. Dieses Tor war die Initialzündung. In den folgenden Minuten versuchte die Austria alles, doch schlussendlich blieb es beim Unentschieden.

Jetzt geht es in die Länderspielpause. In dieser wird Lassaad Chabbi sicherlich an der einen oder anderen Schraube drehen.

Team VS. Team 2

28.10.2018

Sonntag, 10.30 Uhr

6
T
0
2
S
3
7
M

Newsletter Anmeldung

Teilestore.at

Tickets & Kontakt

Kontakt

SC Austria Lustenau
Kaiser Franz-Josef-Strasse 1
6890 Lustenau
Österreich

Telefon: +43 (0) 5577 / 86 250
Telefax: +43 (0) 5577 / 86 250-4
Stadion: +43 (0) 5577 / 85 535
Internet: www.austria-lustenau.at
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sponsoren