Austria-Derby: Immer etwas Besonderes

Freitag, 08 April 2016

Wenn heute der Anpfiff erfolgt, startet das wohl für längere Zeit letzte Austria-Derby im Reichshofstadion. Denn die Salzburger müssen am Ende der Saison den Zwangsabstieg hinnehmen. “Halt! Es gibt doch noch die Austria aus Klagenfurt” werden wohl einige einwenden. Doch das Duell mit den Namensvettern aus Klagenfurt wird nie den gleichen Status erreichen wie das Duell mit der Salzburger Austria.

Das Duell mit den Salzburgern in dieser Form gibt es zwar erst seit dieser Saison, aber auch schon mit der früheren Austria aus Salzburg (heute Red Bull Salzburg) liegen viele bissige Duelle hinter uns. Beide Mannschaften schenken sich in den Duellen nichts und es wird um jeden Zentimeter Rasen gekämpft. Grün-Weiß gegen Violett-Weiß bedeutet ebenfalls ein Aufeinandertreffen auf Fanebene. Beide Fanlager stehen hinter ihrer Mannschaft und präsentieren immer wieder ausgefallene Choreographien und neue Fangesänge. Es ist zu erwarten, dass die Fans auch heute ihre Teams lautstark anfeuern werden. Für eine tolle Atmosphäre ist also gesorgt.

Ein Punkt nach zwei Niederlagen
Am vergangenen Freitag traf das Team von Lassaad Chabbi auf den FC Liefering. Am Ende reichte es für die Austria nur zu einem Unentschieden. Dennoch konnte nach zwei verlorenen Spielen endlich wieder gepunktet werden. In Hälfte eins überzeugte das Spiel der Grün-Weißen. Mit Pressing und öffnenden Pässen wurden die Lieferinger unter Druck gesetzt. In Minute 31 wurde der Druck für die Salzburger zu groß und Emanuel Sakic netzte, nachdem er selbst den Angriff eingeleitet hatte, zum verdienten 1:0 ein. In Hälfte zwei gab die Austria das Spiel zeitweise zu sehr aus der Hand, so dass die Jungbullen in Minute 52 per Elfmeter, der wiederholt werden musste, zum Ausgleich kamen. Am Ende hätte die Austria noch den Siegtreffer erzielen können, doch es wollte nicht mehr klappen.

Ein Sieg im letzten Derby
Die Austria aus Lustenau hat zwar die letzte Partie in Salzburg gegen die Violetten gewonnen, doch das letzte Heimspiel ist nicht vergessen. Damals besiegte Austria Salzburg unsere Mannschaft mit 0:2. Beim letzten Gastauftritt der Salzburger werden die Grün-Weißen daher auch keine Geschenke verteilen und voll auf Sieg spielen. Gemeinsam mit den Fans gelingt es uns dann sicherlich die violette Austria ohne Punkte aus dem Reichshofstadion zu verabschieden.

Team VS. Team 2

28.10.2018

Sonntag, 10.30 Uhr

4
T
2
0
S
3
3
M

Newsletter Anmeldung

Teilestore.at

Tickets & Kontakt

Kontakt

SC Austria Lustenau
Kaiser Franz-Josef-Strasse 1
6890 Lustenau
Österreich

Telefon: +43 (0) 5577 / 86 250
Telefax: +43 (0) 5577 / 86 250-4
Stadion: +43 (0) 5577 / 85 535
Internet: www.austria-lustenau.at
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sponsoren