SC Austria Lustenau - LASK Linz 0:2

Montag, 14 März 2016

IMG 0247 2 In der ersten halben Stunde hatte unsere Mannschaft das Spiel und den Gegner klar im Griff. Mit drei hochkarätigen Chancen, zwei Mal durch Bruno und Dossou. In der zweiten Halbzeit wurde sie zwei Mal eiskalt ausgekontert. Der LASK gewann mit 0:2.

Die erste Halbzeit begann fulminant. Beide Mannschaften gingen ein hohes Tempo. In der 7. Minute ließ Jodel Dossou nach deinem schnellen Vorstoß alle Gegner stehen, passte im Strafraum kurz zu Bruno, der aus vier Metern Entfernung den Ball an die Querlatte hämmerte. In der 22. Minute scheiterte Bruno knapp am Torwart. Ein glasharter Schuss von Dossou wurde abgelenkt und ging zentimeterknapp neben das Tor.  Pius Grabher und Seif Chabbi hatten weitere gute Torchancen. Nach dieser Sturm- und Drangperiode unserer Mannschaft kam der LASK besser ins Spiel und hatte aus schnellen Kontern zwei sehr gute Chancen, die von Christopher Knett mit allergrößtem Einsatz zunichte gemacht wurden. 

Im zweiten Durchgang zeigte der LASK von Beginn an ein anderes Gesicht. Beide Mannschaften spielten weiterhin ein hohes Tempo und es gab einen offenen Schlagabtausch auf beiden Seiten. In der 58. Minute wurde unser Abwehr durch einen schnellen Konter ausgehebelt. Fabiano übernahm einen weiten Bogenpass und schob den Ball aus kurzer Distanz an Christopher Knett vorbei ins Tor. In der 66. Minute übernahm Dimitry Imbongo Boele einen Querpass und schloss aus vollem Lauf zum 0:2 ab. Dem ging allerdings ein grenzwertig harter Einsatz gegen Daniel Sovkova voraus, der die Hand ins Gesicht bekam und zu Boden ging. Unsere Mannschaft hatte durchaus noch die Chance auf den Anschlusstreffer. So scheiterte der eingewechselte Jailson nur knapp mit einem Kopfball. Aber auch der LASK blieb ständig gefährlich. In der 86. Minute wurde Seif Chabbi mit Gelbrot ausgeschlossen. Die objektiven TV-Bilder von Sky zeigen, zu Unrecht, eine klare Fehlentscheidung. Unserem Team gelang es nicht mehr, das Spiel herumzureißen und so ging der LASK als Sieger in diesem rassigen Topspiel vom Platz.

Am Freitag, den 18. März, um 20:30 Uhr, steht das Westderby auf dem  Programm. Im Tivoli trifft unser Team auf Wacker Innsbruck, einem weiteren Titelaspiranten. Die Fanclubs veranstalten eine Busfahrt. Mit einer breiten Unterstützug unserer Fans können wir hoffentlich wieder Punkte holen.

Team VS. Team 2

23.02.2018

Freitag, 18:30 Uhr

3
0
T
1
9
S
2
3
M

Newsletter Anmeldung

Teilestore.at

Tickets & Kontakt

Kontakt

SC Austria Lustenau
Kaiser Franz-Josef-Strasse 1
6890 Lustenau
Österreich

Telefon: +43 (0) 5577 / 86 250
Telefax: +43 (0) 5577 / 86 250-4
Stadion: +43 (0) 5577 / 85 535
Internet: www.austria-lustenau.at
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sponsoren