SC Austria Lustenau - SC Wiener Neustadt 1:1

Freitag, 27 November 2015

Mit einem Unentschieden hat sich unsere Mannschaft in die Winterpause verabschiedet. Gegen einen sehr diszipliniert verteidigenden Gegner tat man sich dabei lange schwer, zu Torchancen zu kommen. In der ersten Hälfte fehlten einmal nur einige Zentimeter zur Führung, als Julian Wießmeier auf Seifedin Chabbi querlegte und ein Neustädter Verteidiger in höchster Not gerade noch klären konnte. Die Erlösung dann in der 70. Minute. Jodel Dossou nutzte eine Unstimmigkeit in der Gästeabwehr aus und schob zum 1:0 ein. Hochverdient zu diesem Zeitpunkt, da die Austria das Spiel klar dominierte und auch Konterversuche der Wiener Neustädter bereits im Keim zu ersticken wusste. Dennoch kamen die Wiener Neustädter etwas überraschend zum Ausgleich. In der 81. Spielminute konnten die Grün-Weißen einen langen Einwurf in den Austria-Strafraum zunächst nicht klären. Kapitän Christoph Stückler wollte den Ball dann auf Torhüter Christopher Knett zurückköpfen, übersah dabei aber den kurz zuvor eingewechselten Gästestürmer Christoph Saurer, der eiskalt zum Ausgleich verwertete. Da die Schlussoffensive unserer Mannschaft nicht von Erfolg gekrönt wurde, musste man sich nach drei Heimsiegen in Folge erstmals wieder mit einem Punkt zufrieden geben.

Unserer Mannschaft ist zu einer guten Herbstrunde zu gratulieren: Aus den letzten zehn Spielen konnten bemerkenswerte 19 Punkte geholt werden. Jetzt heißt es Kräftesammeln und im Frühjahr an die tollen Leistungen der letzten Zeit anschließen.

Stimmen zum Spiel:

Lassaad Chabbi (Trainer Austria Lustenau):

„Das Spiel passt zu Weihnachten: zwei Tore, zwei Geschenke. Wir haben zu wenig investiert heute, wir haben vor dem Tor die Ruhe nicht bewahrt, am Schluss ist das Unentschieden ok.“

Günter Kreissl (Trainer SC Wiener Neustadt):

„Ich bin richtig stolz auf die Truppe. Wir haben in den letzten neun Runden nur ein einziges Spiel verloren, wir haben in den letzten drei Runden mit St. Pölten, Innsbruck und Austria Lustenau gegen die drei formstärksten und vielleicht stärksten Teams der Liga gespielt. Da bin ich richtig zufrieden, dass wir es so knapp halten können.“

Team VS. Team 2

23.02.2018

Freitag, 18:30 Uhr

3
0
T
1
9
S
1
9
M

Newsletter Anmeldung

Teilestore.at

Tickets & Kontakt

Kontakt

SC Austria Lustenau
Kaiser Franz-Josef-Strasse 1
6890 Lustenau
Österreich

Telefon: +43 (0) 5577 / 86 250
Telefax: +43 (0) 5577 / 86 250-4
Stadion: +43 (0) 5577 / 85 535
Internet: www.austria-lustenau.at
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sponsoren