Ein letztes Mal vor der Winterpause

Freitag, 29 November 2019

Die Hinrunde der 2. Liga ist bereits vergangene Woche zu Ende gegangen, doch bevor es in die Winterpause geht, steht noch ein Spiel der Rückrunde an.Gegner dabei ist wie in der Vorwoche der SV Lafnitz, lediglich das Heimrecht hat sich geändert. Wir blicken vorab auf unser Team und den Gegner und berichten über Interessantes rund um das Spiel.

Der Gegner - SV Lafnitz
Die Steirer haben vergangene Woche die Partie gegen uns mit 1:0 gewonnen. Wie erwartet, agierten die Lafnitzer bissig und arbeiteten gut gegen den Ball. Die frühe Führung spielte einer der stärksten Defensiven der Liga natürlich zusätzlich in die Hände. Der SV Lafnitz liegt dank dem Sieg in der letzten Runde nun auf Platz 3 und können diesen heute mit einem Sieg absichern und mit viel Motivation und Selbstvertrauen in die Ligapause gehen. 

Unsere Austria
Man kann es nicht anders sagen, die Austria befindet sich in einer Krise. Wie schon unter Gernot Plassnegger gab es nun auch unter Trainer Roman Mählich eine drei Spiele andauernde Niederlagenserie. Im letzten Spiel zeigte die Mannschaft viel zu wenig und ließ viele Tugenden vermissen. In der vergangenen Woche wurden viele Gespräche geführt und noch einmal bewusst gemacht, dass es so nicht weitergehen kann. Die Austria MUSS heute fast gewinnen, denn ansonsten würde man mit einer ziemlichen Last auf den Schultern in die Winterpause gehen. Mit 15 Punkten Rückstand auf die Tabellenspitze ist man weit hinter den Erwartungen. Deshalb wäre es heute umso wichtiger, dass das Team ein Zeichen setzt und sich mit einem Dreier in die Pause verabschiedet. Roman Mählich muss weiterhin auf einige Spieler verzichten: Eler, Schilling, Grabher und Canadi fehlen verletzungsbedingt, Christoph Freitag ist gesperrt.

Für alle Statistik-Fans
Wenn man sich die Ergebnisse der Austria in den letzten zehn Jahren anschaut, gab es immer wieder Niederlagenserien wie momentan. Im Regelfall konnten die Negativserien nach spätestens drei Niederlagen in Folge gestoppt werden. Zweimal sieht die Bilanz der Grün-Weißen schlechter aus. In der Saison 2017/18 verlor man vier Spiele in Folge in der Saison 2012/13 sogar sechs Spiele. 

Team VS. Team 2

08.02.2020

Samstag, 15:00 Uhr

6
1
T
1
1
S
5
4
M
Planet Pure
Planet Pure

Newsletter Anmeldung

Teilestore.at

Tickets & Kontakt

Kontakt

SC Austria Lustenau
Kaiser Franz-Josef-Strasse 1
6890 Lustenau
Österreich

Telefon: +43 (0) 5577 / 86 250
Telefax: +43 (0) 5577 / 86 250-4
Stadion: +43 (0) 5577 / 85 535
Internet: www.austria-lustenau.at
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sponsoren