Keine Punkte in Amstetten

Montag, 11 November 2019

Herber Rückschlag für die Austria in Amstetten. In einer durchwachsenen Partie gelingt der Austria kein Tor und muss sich am Ende mit 0:2 geschlagen geben.

Grün-Weiß war in Amstetten stark einsatzgeschwächt, musste doch auf sechs Stammkräfte verzichten. Die aufgebotene Elf von Roman Mählich tat sich von Anfang an schwer ins Spiel zu kommen. Die Gastgeber der SKU waren aggressiver und mit deutlich mehr Zug zum Tor unterwegs. Das bekam die Austria bereits nach sechs Minuten zu spüren als Kenan Kriim nur knapp verfehlte. Die Austria selbst kam durch Ronivaldo und Alexander Ranacher zu Chancen, doch wirklich Zwingendes war nicht dabei. In der Nachspielzeit wurde die Passivität der Lustenauer bestraft als Daniel Gremsl per Abstauber die Führung erzielte.

In Durchgang zwei konnte die Austria nicht zulegen und musste sich den Angriffen der Amstettner erwehren. Domenik Schierl im Austria-Tor war an diesem Tag der beste Austrianer und hielt die Austria lange im Spiel. Doch beim 2:0 durch Matthias Wurm war auch er chancenlos. Zuvor agierte man in der Defensive unglücklich und schaffte es nicht den Ball zu klären. Die beste Chance auf den Anschlusstreffer hatte Amoy Brown, doch der Jamaikaner verfehlte das Tor knapp (72.).

Die Austria hat jetzt in der Länderspielpause Zeit sich zu fangen und wieder durchzustarten. Es gilt Stabilität und Ruhe zu gewinnen, denn nach wie vor kassiert Grün-Weiß zu einfach Gegentore.

Team VS. Team 2

08.02.2020

Samstag, 15:00 Uhr

6
1
T
1
0
S
3
2
M
Planet Pure
Planet Pure

Newsletter Anmeldung

Teilestore.at

Tickets & Kontakt

Kontakt

SC Austria Lustenau
Kaiser Franz-Josef-Strasse 1
6890 Lustenau
Österreich

Telefon: +43 (0) 5577 / 86 250
Telefax: +43 (0) 5577 / 86 250-4
Stadion: +43 (0) 5577 / 85 535
Internet: www.austria-lustenau.at
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sponsoren