Pflicht im Cup erfüllt

Mittwoch, 30 Oktober 2019

Erleichterung machte sich in den Gesichtern der Spieler breit, als endlich der Schlusspfiff im Cup-Spiel gegen die Union Gurten fiel. Auf einem schwer bespielbaren Platz und gegen aggressive Gegner setzte sich am Ende die Austria dennoch verdient mit 3:2 durch.

Wie im Vorfeld angekündigt wurde die Partie in Oberösterreich zu einer echten Herausforderung. Auf dem sehr kleinen Platz, der nicht im besten Zustand war, versuchten die Hausherren aus Gurten früh zu stören und die Grün-Weißen unter Druck zu setzen. Doch die Austria nahm die Aufgabe an und kontrollierte das Spiel von Beginn an. Bereits nach drei Minuten jubelte man über die Führung - ein Flankenball von Matthias Morys bugsierte Gurten Verteidiger Burghuber ins eigene Tor. Mit dem Tor im Rücken agierte die Austria weiterhin souverän, nur die Chancenauswertung verhalf Gurten im Spiel zu bleiben. Sowohl Ronivaldo (23.) und Matthias Morys (34.) scheiterten jeweils alleinstehend vor Gurten-Keeper Wimmer. Die Union wurde einmal vor der Pause gefährlich, doch die schöne Kombination wurde von Domenik Schierl sauber geklärt.

Auch in Durchgang zwei war die Austria spielbestimmend, aber wurde dabei nicht zwingend. Die ausgelassenen Chancen in Durchgang eins sollten sich rächen, denn nach 55 Minuten gelang Gurten nach einem Freistoß der Ausgleich. Die Austria musste nun wieder mehr für das Spiel tun und ging knappe zehn Minuten später durch den eingewechselten Amoy Brown in Führung. Der Jamaikaner wurde ideal von Ronivaldo bedient und erzielte nur 120 Sekunden nach seiner Einwechslung den erneuten Führungstreffer. Als dann Matthias Morys nach 82 Minuten auf 3:1 erhöhte, schien die Partie gelaufen, doch nur zwei Minuten später entschied Schiedsrichter Talic auf Handspiel von Ronivaldo im Strafraum und Wimmleitner erzielte den Anschlusstreffer. Die Gurten waren nun alles nach vorne, doch die Abwehr der Austria blieb standhaft und sicherte so den Aufstieg in die Runde der letzten Acht.

Team VS. Team 2

23.11.2019

Samstag, 14:30 Uhr

1
1
T
0
1
S
1
8
M
Planet Pure
Planet Pure

Newsletter Anmeldung

Teilestore.at

Tickets & Kontakt

Kontakt

SC Austria Lustenau
Kaiser Franz-Josef-Strasse 1
6890 Lustenau
Österreich

Telefon: +43 (0) 5577 / 86 250
Telefax: +43 (0) 5577 / 86 250-4
Stadion: +43 (0) 5577 / 85 535
Internet: www.austria-lustenau.at
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sponsoren