Moral mit einem Punkt belohnt

Samstag, 14 September 2019

Unsere Austria darf sich nach drei Niederlagen über ein kleines Erfolgserlebnis freuen. In einem harten Fight gegen den Tabellenführer SK Austria Klagenfurt sicherte man sich nach einem guten Endspurt einen Punkt.

Interimstrainer Tamas Tiefenbach entschied sich in Klagenfurt für ein 4-2-3-1 System und einige Umstellungen. Die neu formierte Austria-Elf agierte in der Anfangsphase sehr stabil und so blieb Raum für eigene Offensivaktionen. Mit der ersten guten Chance erzielte Torjäger Ronivaldo auch gleich den Führungstreffer. Einen kurz abgespielten Freistoß von Pius Grabher setzte der Brasilianer aus 28 Metern perfekt ins rechte untere Eck. Die Hausherren waren in Folge zwar spielbestimmend, konnten aber kaum Druck aufbauen. Durch eine Einzelaktion von Markus Rusek kamen die Hausherren zum Ausgleich - mit einem Aufsitzer aus gut 24 Metern überlistete der Klagenfurter Torhüter Kevin Kunz.
Mit dem Ausgleich kam unsere Austria ein wenig ins Straucheln und die Kärntner Austria kam immer besser ins Spiel. Doch die Hausherren konnten ihre Chancen in Hälfte 1 nicht nutzen.

In Durchgang zwei taten sich die Grün-Weißen schwer, die Klagenfurter blieben spielbestimmend. In der zwischenzeitlich hitzigen Partie, in der Klagenfurt Trainer Micheu die rote Karte sah,  gab es dann in Minute 70 einen Handelfmeter für die Gastgeber. Diesen verwandelte Philipp Hütter sicher. Es kam dann sogar noch dicker für die Austria aus Lustenau. Nach 85 Minuten stellte Polydoros Gkezos auf 3:1 - die Partie schien entschieden. Doch unser Team bewies Moral und startete einen letzten Ansturm auf das Tor der Klagenfurter. Nach einem Vorstoß über rechts netzte Pius Grabher den Ball perfekt ins lange Eck. In der Nachspielzeit ließ Christoph Freitag die Grün-Weißen dann jubeln, als er nach einem Mayer Eckball mit dem Kopf zur Stelle war.

Die Austria behält damit die weiße Weste gegen den Namensvetter aus Klagenfurt und feiert nach drei Niederlagen einen ersten kleinen Erfolg. Weiter geht es für die Austria am Freitag, 20. September, gegen den FC Blau-Weiß Linz.

Team VS. Team 2

26.09.2020

Samstag, 14:00 Uhr

1
9
S
5
4
M
Hotel Gotthard
Planet Pure
Hotel Gotthard
Hotel Gotthard

Newsletter Anmeldung

Teilestore.at

Tickets & Kontakt

Kontakt

SC Austria Lustenau
Kaiser Franz-Josef-Strasse 1
6890 Lustenau
Österreich

Telefon: +43 (0) 5577 / 86 250
Telefax: +43 (0) 5577 / 86 250-4
Internet: www.austria-lustenau.at
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sponsoren