Ersatzgeschwächte Truppe gewinnt bei Amstetten mit 3:2

Montag, 27 Mai 2019

Am Ende waren die Akkus bei beiden Mannschaften leer. Nach dem Abpfiff sah man sowohl bei der Austria als auch bei Amstetten viele Spieler am Boden. In einer intensiven Partie setzten sich die Lustenauer am Ende verdient mit 3:2 durch.

Das Spiel brauchte keine lange Anlaufphase. Nach zehn Minuten jubelte die Austria erstmalig. Ronivaldo überraschte alle und erzielte aus über 35 Metern per Heber den Führungstreffer für Grün-Weiß. Nach nur 18 Minuten schien die Partie entschieden, als wieder der Brasilianer völlig richtig stand und eine Kopfballverlängerung von Firat Tuncer im Fünf-Meter-Raum über die Linie bugsierte. Die Amstetter kamen in weiterer Folge in Hälfte 1 zu einer richtig guten Chance, doch diese wurde vom erneut aufgebotenen Dejan Zivanovic souverän entschärft.

Auch in Hälfte zwei stand der junge Torhüter im Fokus. Die Gastgeber versuchten alles, um die Austria ins Wanken zu bringen. Doch mehrmals blieb Zivanovic Sieger. Nach 70. Minuten musste die Austria auf Nicolai Bösch verzichten. Der Youngster sah nur 50 Sekunden nach seiner Einwechslung für eine Grätsche Rot. Die nummerische Überzahl nutzte die SKU um durch Peham in Minute 80 den Anschlusstreffer zu erzielen. Doch die aufkommende Hoffnung, doch noch zu punkten, wurde vom eingewechselten Amoy Brown mit seinem ersten Tor in der 2. Liga in der 85. Minute zu nichte gemacht. Der erneute Anschlusstreffer - wiederum war es Peham - in der Nachspielzeit war nur noch Ergebnis-Kosmetik.

Gernot Plassnegger zeigte sich nach dem Spiel äußerst zufrieden, war sein Kader durch Ausfälle und Gelbsperren deutlich dezimiert. Bereits am kommenden Mittwoch ist die Austria bei der WSG Wattens zu Gast. Grün-Weiß kann dabei bei einem Punktegewinn die Entscheidung um den Meistertitel in Liga 2 auf den letzten Spieltag verschieben. Die Partie gibt es ab 19:10 Uhr auf Laola1.

Team VS. Team 2

20.09.2019

Freitag, 19:10 Uhr

4
T
1
0
S
0
4
M
Planet Pure
Planet Pure

Newsletter Anmeldung

Teilestore.at

Tickets & Kontakt

Kontakt

SC Austria Lustenau
Kaiser Franz-Josef-Strasse 1
6890 Lustenau
Österreich

Telefon: +43 (0) 5577 / 86 250
Telefax: +43 (0) 5577 / 86 250-4
Stadion: +43 (0) 5577 / 85 535
Internet: www.austria-lustenau.at
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sponsoren