Last-Minute-Tor sichert drei Punkte

Montag, 08 April 2019

Die Austria kann es doch noch. Mit einem Tor in letzter Sekunde sicherte sich der Sportclub auswärts beim FC Liefering 2019 den ersten Dreier in der Fremde. Das Brasilianisches Sturmduo Barbosa und Ronivaldo setzten die Ausrufezeichen auf Seiten der Gäste.

Die Grün-Weißen wurden beim Gastspiel in Grödig von Markus Rebernegg und Thiago de Lima Silva gecoacht. Trainer Gernot Plassnegger musste krankheitsbedingt passen. Das Trainer-Duo sah am Feld einen offenen Schlagabtausch zweier Mannschaften auf Augenhöhe. Die erste Chance des Spiels gehörte Ronivaldo, doch das Visier war noch nicht gut eingestellt. Auf der Gegenseite durfte man nach knapp einer Viertelstunde über die Führung jubeln. Nach einem Abwehrfehler wurde Torhüter Kevin Kunz gefühlvoll mit einem Heber bezwungen. Die Austria steckte aber nicht auf und kam fast im Gegenzug durch Sandro Djuric zu einer guten Möglichkeit. Es dauerte dann aber bis zur 28. Minute ehe die Grün-Weißen jubeln konnten. Ronivaldo verwandelte einen Strafelfmeter sicher zum Ausgleich.

In der zweiten Halbzeit drängten beide Team auf den zweiten Treffer. Doch die beiden Torhüter Kunz und Antosch gingen mehrmals als Sieger aus den Duellen. Für die Austria vergaben Waack (69.) und Ronivaldo, auf der anderen Seite rettete Kunz stark gegen Pokorny (70.) und Diakite (83.). Als wohl schon viele mit einem Unentschieden rechneten, stachen die Joker der Austria. Der eingewechselte Amoy Brown überspielte am rechten Flügel seinen Gegenspieler und bediente Lucas Barbosa am kurzen Pfosten ideal, dass dieser den Ball sehenswert ins Tor bugsierte. Welcher Druck auf den Spielern lastete, zeigte sich mit dem Torjubel. Die gesamte Mannschaft jubelte gemeinsam am Spielfeld. Konzentration war keine mehr von Nöten, das Spiel wurde direkt nach dem Treffer abgepfiffen, ein erneuter Anstoß blieb aus.

Mit diesem Sieg konnte die Mannschaft sich in der Tabelle einen Platz nach vorne schieben und den Abstand zum Tabellenende halten. Die nächste Chance auf Punkte gibt es am kommenden Samstag, 13. April 2019, um 16:30 Uhr, gegen den FC Blau-Weiß Linz.

Team VS. Team 2

Ligapause

bis Juli 2019

2
3
T
0
1
S
5
6
M
Planet Pure
Planet Pure

Newsletter Anmeldung

Teilestore.at

Tickets & Kontakt

Kontakt

SC Austria Lustenau
Kaiser Franz-Josef-Strasse 1
6890 Lustenau
Österreich

Telefon: +43 (0) 5577 / 86 250
Telefax: +43 (0) 5577 / 86 250-4
Stadion: +43 (0) 5577 / 85 535
Internet: www.austria-lustenau.at
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sponsoren