Mit starkem Auftritt zurück in die Erfolgsspur

Samstag, 06 Oktober 2018

DIe Austria kann es noch. Nach drei Niederlagen in Folge setzte die Mannschaft gegen Vorwärts Steyr das richtige Zeichen und gewinnt am Ende verdient mit 5:1.

Natürlich war noch nicht alles eitel Sonnenschein, dennoch war der Sportclub über den Großteils des Spiels die bestimmende Mannschaft. Die erste gute Chance ging zwar noch an Steyr, doch Nicolas Mohr verhinderte den Treffer der Hausherrn (10.). Nur knapp drei Minuten später erzielte Sandro Djuric nach Vorarbeit von Alex Ranacher aus kurzer Distanz die Führung. Der Treffer brachte Selbstvertrauen und Steyr wurde zunehmend passiv. Nach einer halben Stunde war es dann Ronivaldo, der auf 2:0 erhöhte. Alex Ranacher hatte sich wieder rechts durchgesetzt und den Ball zur Mitte gebracht. Sandro Djuric ließ den Ball durch und Ronivaldo schloß überlegt ins linke Eck ab (31.). Die Freude über den vergrößerten Vorsprung hielt aber nicht einmal eine Minute. Simon Gasperlmair verkürzte nach einem Sololauf und ließ dabei Firat Tuncer und Nicolas Mohr als zweite Sieger zurück (32.).

Nach der Pause blieb Grün-Weiß am Drücker, Steyr konnte aus dem Anschlusstreffer nicht genügend Motivation sammeln. Kurz nach Wiederanpfiff war es wieder Goalgetter Ronivaldo, der aus kurzer Distanz auf 3:1 erhöhte. Er profitierte dabei von einem missglückten Abwehrversuch von Halbartschlager (48.). Nach einer Stunde schwächte sich Steyr weiter selbst - Pasic sah nach einem harten Foul an Gabryel die rote Karte. Den nachfolgenden Angriff verwertete Sandro Djuric per Kopfball zum 4:1 (63.). Der letzte Treffer des Abends gehörte dann Youngster Rocyan. Der Brasilianer ließ drei Verteidiger stehen und nach sehenswerter Kombination mit den Doppeltorschützen Djuric und Ronivaldo ließ er Torwart Großalber aussteigen und traf ins leere Tor (83.).

Gernot Plassnegger war über die Art und Weise wie seine Mannschaft aufgetreten ist, äußerst zufrieden: "Der Sieg heute war sehr wichtig für uns. Wir haben uns die drei Punkte verdient, jetzt können wir beruhigt in die Länderspielpause gehen".

In der Länderspielpause wird voraussichtlich noch ein Testspiel stattfinden. Zudem ist die Austria wie jedes Jahr auch auf der Lustenauer Kilbi, am 14. Oktober, vertreten. Das nächste Ligaspiel findet dann am Freitag, 19. Oktober 2018, um 19.10 Uhr im Planet Pure Stadion gegen die Young Violets von Austria Wien statt.

Team VS. Team 2

23.02.2019

Samstag, 16:30 Uhr

7
4
T
1
1
S
4
7
M
Planet Pure
Planet Pure

Newsletter Anmeldung

Teilestore.at

Tickets & Kontakt

Kontakt

SC Austria Lustenau
Kaiser Franz-Josef-Strasse 1
6890 Lustenau
Österreich

Telefon: +43 (0) 5577 / 86 250
Telefax: +43 (0) 5577 / 86 250-4
Stadion: +43 (0) 5577 / 85 535
Internet: www.austria-lustenau.at
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sponsoren