SC Austria Lustenau setzt auf Life Kinetik

Mittwoch, 26 September 2018

Austria Lustenau bleibt der neuen Linie treu und setzt auf neue Methoden und Ideen, um den Sportclub weiter nach vorne zu bringen. Vor kurzem wurde mit Life Kinetik das Trainingsprogramm der Profis um eine neue Methode erweitert. Für die Trainingsinhalte verantwortlich ist Michael Nesler (Bild), ausgebildeter Life Kinetik und Sportmentaltrainer. Mit Hilfe von Life Kinetik Übungen soll das Leistungsvermögen gesteigert werden. Nachfolgenden finden Sie ein kurzes Interview mit Michael Nesler zum Thema Life Kinetik.

Was darf man sich als Laie unter Life Kinetik vorstellen?
Vereinfacht gesprochen kann man Life Kinetik als Gehirntraining kombiniert mit Bewegung bezeichnen. Es werden dabei verschiedenste Areale im Gehirn miteinander verbunden. Es ist eine Form des Koordinationstrainings und wurde in Deutschland entwickelt. Durch die Übungen werden im Gehirn Synapsen gebildet, die schlussendlich zu einer Leistungssteigerung führen und das in unterschiedlichsten Bereichen. Man verbessert das Denkvermögen, die eigene Reaktion, man wird stressresistenter und die Fehleranfälligkeit sinkt.

Wie gestaltet sich ein Training mit Life Kinetik?
Eine Einheit dauert im Durchschnitt zwischen 45 und 60 Minuten. Es gibt eigens entwickelte Übungen, man kann Life Kinetik aber auch in bereits bekannte Übungen einbauen. Ziel ist es dann aber nicht, die Übung nur zu schaffen, sondern die Übung immer so schwer zu halten, dass sie gerade nicht machbar ist. Erst dann entstehen die neuen Synapsen. Wichtig ist auch zu erwähnen, dass die neuen Synapsen nicht für immer bleiben. Sie können sich wieder abbauen, daher ist es wichtig Life Kinetik regelmäßig zu betreiben - sozusagen entsteht ein “lebenslanges Lernen”.

Gibt es Möglichkeiten die Effekte von Life Kinetik zu messen?
Ja, natürlich. Effekte sieht man bereits nach 12 Wochen, wenn man wöchentlich mindestens 60 Minuten investiert. Es gab bereits einige Studien im Nachwuchsbereich. Dabei wurden die Probanden in zwei Gruppen eingeteilt - eine Kontrollgruppe und eine Gruppe, die Life Kinetik Übungen machte. Die Life Kinetik Gruppe schnitt am Ende deutlich besser ab. Eine andere Studie konzentrierte sich auf Torabschlüsse. Nach Life Kinetik Einheiten wurden die Teilnehmer treffsicherer.

Gibt es in der Fußballwelt Beispiele für Vereine, die bereits auf Life Kinetik setzen?
In der deutschen Bundesliga ist Life Kinetik fast flächendeckend im Einsatz. Bekannter Befürworter der Methode ist Jürgen Klopp (Anm. Trainer von Liverpool FC, früher Borussia Dortmund). Ein anderes Beispiel ist Felix Neureuther. Er ist zwar kein Fußballer, aber der deutsche Ski-Profi bereitet sich mit Life Kinetik auf die Saison und auch auf jedes Rennen vor.

Wie wird nun Life Kinetik bei der Austria eingesetzt?
Ab sofort findet wöchentlich eine Einheit Life Kinetik statt. Immer mit dem Ziel den Schwierigkeitsgrad der Übungen zu steigern. Je nach Bedarf und Wunsch des Trainerstabs kann dann die Anzahl der Einheiten in der Woche gesteigert werden. Außerdem sind die Spieler dazu angehalten Life Kinetik auch im Alltag umzusetzen. Je mehr Zeit man investiert, desto mehr Nutzen zieht man aus der Sache.

Danke für das Gespräch.

Team VS. Team 2

28.10.2018

Sonntag, 10.30 Uhr

6
T
0
2
S
3
9
M
Planet Pure
Planet Pure

Newsletter Anmeldung

Teilestore.at

Tickets & Kontakt

Kontakt

SC Austria Lustenau
Kaiser Franz-Josef-Strasse 1
6890 Lustenau
Österreich

Telefon: +43 (0) 5577 / 86 250
Telefax: +43 (0) 5577 / 86 250-4
Stadion: +43 (0) 5577 / 85 535
Internet: www.austria-lustenau.at
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sponsoren