Austria im zweiten Test ausgekontert

Samstag, 30 Juni 2018

Im zweiten Test der Vorbereitung scheitert der Sportclub an der eigenen Chancenauswertung und verliert gegen den VfB Hohenems mit 0:2. Gernot Plassnegger setze beinahe alle Kaderspieler und einen Testspieler ein.

Die Austria begann das zweite Vorbereitungsspiel sehr druckvoll und versuchte die Hohenems mit frühem Pressing unter Druck zu setzen. Die ersten Chancen ließen auch nicht lange auf sich warten, doch das Team von Gernot Plassnegger, welches im 4-1-4-1 System agierte, konnte keine nützen. Nach 20 Minuten wurde dann der Grün-Weiße Jubel über die Führung durch die gehobene Abseitsfahne jäh abgebrochen. Maximilian Waack drückte den Ball über die Linie, stand aber leider im Abseits. Weitere gute Einschussmöglichkeiten gab es durch Petar Pavlovic (26.) und Ronivaldo (32.). Doch wie es im Fußball öfters der Fall ist, wenn du deine Chancen vorne nicht nutzt, musst du oftmals dann den Ball aus dem eigenen Netz fischen. Genau so passierte es in der 35. Minute als Jan Stefanon einen Konter für die Hausherren perfekt abschloss. Der Sportclub versuchte zu antworten, doch Djuric (43.) und Ronivaldo (45.) brachten den Ball nicht im Tor unter bzw. scheiterten am starken Emser Schlussmann.

In Hälfte zwei wechselte Gernot Plassnegger fast komplett durch. Nur Marco Krainz, Maximilian Waack und Testspieler Alex Ranacher spielten durch. Den Start in die zweiten 45 Minuten verschlief die neue Abwehr aber total und Kerim Kalkan konnte einen weiteren Angriff nach schnellem Umschaltspiel zum 2:0 vewerten (47.). Der Sportclub war bemüht, doch die letzte Effizienz wurde vermisst. Daniel Tiefenbach (50.), Gabryel (54. & 72.), Marcel Canadi (63.) und Maximlian Waack (85.) ließen weitere gute Möglichkeiten zu einem Anschlusstor aus, die Emser wurden erneut durch einen Konter in der 76. Minute gefährlich. Am Ende bleibt die Ernüchterung, dass die aktuell intensive Trainingsphase wohl doch zu stark an den Kräften gezehrt hat. Viel Verschnaufpause bleibt nicht, denn am 3. Juli spielen wir in Widnau gegen den FC Widnau unser drittes Testspiel.

Aufstellungen

HZ 1: Sebald - Dorn, William, Tuncer, Juninho - Krainz - Ranacher, Djuric, Waack, Pavlovic - Ronivaldo
HZ 2: Kunz - Bösch, Marceta, Grujcic, Otter - Krainz - Gabryel, Waack, Tiefenbach, Canadi - Ranacher

Team VS. Team 2

25.09.2018

Dienstag, 18.00 Uhr

1
5
S
4
7
M
Planet Pure
Planet Pure

Newsletter Anmeldung

Teilestore.at

Tickets & Kontakt

Kontakt

SC Austria Lustenau
Kaiser Franz-Josef-Strasse 1
6890 Lustenau
Österreich

Telefon: +43 (0) 5577 / 86 250
Telefax: +43 (0) 5577 / 86 250-4
Stadion: +43 (0) 5577 / 85 535
Internet: www.austria-lustenau.at
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sponsoren