Schwere Aufgabe gegen den TSV Hartberg

Freitag, 06 April 2018

Mit dem heutigen Spiel endet die englische Woche in der SkyGo Ersten Liga. Am Dienstag noch in Liefering zu Gast, agiert das Team von Gernot Plassnegger heute wieder vor eigenem Publikum. Gespielt wird gegen den TSV Hartberg - ein unangenehmer und gefährlicher Gegner.

Im Planet Pure Stadion hat man 2018 noch kein Spiel verloren, es konnten sogar alle drei bisherigen Heimspiele gewonnen werden. In der Winterpause hatte man als Ziel ausgegeben, zuhause wieder eine Macht zu werden und hier so viel und so häufig wie möglich zu punkten. Bisher ist das Grün-Weiß super gelungen. Im heutigen Spiel gegen die Steirer aus Hartberg will man diesen Trend fortsetzen.

Solide Leistung beim FC Liefering
Am Dienstag gastierte unsere Mannschaft in Salzburg. In einer Partie auf Augenhöhe konnten beide Teams Akzente setzen. In der ersten Halbzeit hatte Lustenau die besseren Chancen, Firat Tuncer (5.) und Lucas Barbosa (32.) konnten die Gelegenheiten aber nicht nützen. So ging es mit einem 0:0 in die Halbzeitpause. Die Lieferinger kamen sehr fokusiert aus der Kabine und gingen mit ihrer ersten Chance mit 1:0 in Führung (47.). Die Austria, von diesem Gegentreffer mehr aufgeweckt als irritiert, agierte nun etwas offensiver und kam zu weiteren Möglichkeiten. Zunächst scheiterte Lucas Barbosa noch am starken Lieferinger Torhüter Coronel. Doch in der 71. Minute erzielte der Brasilianer nach Vorarbeit von Christopher Drazan mit einem sehenswerten Lupfer den Treffer zum 1:1. Bis kurz vor Schluss blieben weitere Chancen aus - Liefering hätte in der Nachspielzeit beinahe noch den Siegtreffer erzielt, aber das Glück war in dieser Situation auf Seiten der Austrianer.

TSV Hartberg weiterhin in Form
Der heutige Gast aus der Steiermark, der TSV Hartberg, hat auch nach der Winterpause bewiesen, dass ihr bisheriger Lauf kein Zufall war. Die Steirer liegen auf Platz zwei der Tabelle und werden wohl bis zum Schluss um den Aufstieg in die Bundesliga mitreden. Nach einem holprigen Frühjahrsstart mit nur einem Punkt aus vier Spielen, wurde in den letzten drei Spielrunden die volle Punkteausbeute geholt. Zuletzt gab es am Dienstag einen deutlichen 4:0 Erfolg gegen den Kapfenberger SV. Die Austria ist also gewarnt, ein Spaziergang sieht anders aus. Bei den Grün-Weißen kehren mit Dario Grujcic und Ronivaldo zwei Spieler nach dem Ausfall am Dienstag wieder zurück. Für William und Pius Dorn kommt die Partie wahrscheinlich leider noch zu früh. Gernot Plassnegger ist also wieder gefordert, eine Abwehrreihe zu formieren, denn Firat Tuncer, der am Dienstag noch im Abwehrzentrum spielte, fällt mit muskulären Problemen aus.

Wenn es das Team von Gernot Plassnegger schafft, die guten Eindrücke aus den letzten Runden auf das heutige Spiel umzumünzen, dann besteht die Chance die weiße Weste in unserem Stadion zu behalten. Hartberg ist zwar ein harter Brocken, wir aber mittlerweile - zumindest zuhause - auch.

Team VS. Team 2

21.07.2018

Samstag, 17:00 Uhr

1
1
S
2
2
M
Planet Pure
Planet Pure

Newsletter Anmeldung

Teilestore.at

Tickets & Kontakt

Kontakt

SC Austria Lustenau
Kaiser Franz-Josef-Strasse 1
6890 Lustenau
Österreich

Telefon: +43 (0) 5577 / 86 250
Telefax: +43 (0) 5577 / 86 250-4
Stadion: +43 (0) 5577 / 85 535
Internet: www.austria-lustenau.at
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sponsoren