Die Liste der Verletzten lichtet sich - aktueller Stand

Mittwoch, 25 Oktober 2017

Die Zwangspause für die Austria, aufgrund der nächsten Runde im UNIQA ÖFB-Cup, hat auch seine gute Seite. Mit Marcel Canadi und Paulo Victor haben sich bereits zwei Spieler zu Beginn dieser Woche wieder voll einsatzfähig zurückgemeldet. Erfreuliche Nachrichten gibt es auch bei den langzeit-verletzten Sandro Djuric und Joao Pedro.

Im dritten Testspiel während der Vorbereitung auf die laufende Saison verletzte sich Sandro Djuric schwer am Knie - Diagnose: Teilabriss des Kreuzbands. Man entschied sich für eine konservative Behandlungsmethode und hoffte so auf eine schnellstmögliche Rückkehr des zentralen Mittefeldspielers. Mitte August gab es dann die ersten Hoffnungsschimmer beim 23-jährigen. Die Therapie zeigte Wirkung und die Fortschritte stimmten die Ärzte und die Therapeuten zuversichtlich, dass eine Rückkehr in der Herbstsaison möglich sei. Zuvor wurde diagnostiziert, dass Djuric bis ins neue Jahr ausfallen würde. Seit nun knapp drei Wochen ist Sandro Djuric voll zurück im Training. Der Trainingsrückstand wird von Einheit zu Einheit kleiner und laut dem Trainerteam ist er nach der Länderspielpause wieder eine Option für den Kader bei einem Meisterschaftsspiel.

Auch der Brasilianer Joao Pedro ist zurück im vollen Trainingsbetrieb, aber erst seit zwei Wochen. Im April 2017 verletzte sich der junge Südamerikaner schwer. Im Spiel gegen den FAC erlitt er einen Bruch des Wadenbeins. Im August 2017 war es dann soweit, dass Joao Pedro bei den Amateuren erste Spielpraxis sammeln konnte, um wieder Anschluss an das Profi-Team zu finden, doch leider erlitt er im Spiel der Austria Amateure gegen den FC Fußach einen Rückschlag. Bereits nach 15 Minuten musste er vom Platz, weitere Behandlungen waren notwendig. Der Trainingsrückstand ist daher noch zu groß, man möchte hier nichts überstürzen und ihn zunächst im Training weiter beobachten, bevor man eine Rückkehr terminisiert.

In der Länderspielpause (ab dem 4. November) wird die Austria ein weiteres Testspiel absolvieren - Details folgen. Die ideale Möglichkeit für bis dahin fitte Rückkehrer ihren Gesundheits- und Fitnesszustand unter Beweis zu stellen.

Team VS. Team 2

24.11.2017

Freitag, 18:30 Uhr

6
T
2
1
S
5
4
M

Newsletter Anmeldung

Teilestore.at

Tickets & Kontakt

Kontakt

SC Austria Lustenau
Kaiser Franz-Josef-Strasse 1
6890 Lustenau
Österreich

Telefon: +43 (0) 5577 / 86 250
Telefax: +43 (0) 5577 / 86 250-4
Stadion: +43 (0) 5577 / 85 535
Internet: www.austria-lustenau.at
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sponsoren