Kaderneuzugänge am Deadline-Day

Donnerstag, 31 August 2017

Die Austria wurde zum Ende des Transferfenster noch einmal am Spielermarkt aktiv und verpflichtet zwei weitere Talente. Neben Marcel Canadi (19) wechselt das ghanaische Talent Majeed Ashimeru (19) leihweise nach Lustenau.

canadiMarcel Canadi ist der Sohn von Trainer Damir Canadi und war zuletzt bei Mönchengladbach II tätig. Über die Akademie führte ihn sein Weg früh in die Nachwuchsschmiede des deutschen Bundesligisten Gladbach. Bei der zweiten Garnitur der Borussen kam er gegen Ende der letzten Saison in der Regionalliga West zum Einsatz und erzielte zwei Tore. Marcel ist ein zentraler offensiver Mittelfeldspieler mit einem starken linken Fuß und Qualitäten im Abschluss. Der 19-jährige unterschreibt für drei Jahre bei Grün-Weiß.

Majeed Ashimeru ist in Europa noch eher unbekannt. Doch das Talent blieb nicht unverborgen, deshalb verplichtete ihn Red Bull Salzburg vor kurzem für die eigene Nachwuchsakademie. Um ihm Spielpraxis zu ermöglichen, wechselt er als Kooperationsspieler bis zum 30. Juni 2018 an den schönen Rhein. Majeed ist im Gegensatz zu Marcel eher im zentralen defensiven Mittelfeld zuhause und besticht durch ein gutes Auge und Spielmacher-Qualitäten. Am 25. Mai 2017 debütierte der ehemalige Spieler der West African Football Academy im A-Nationalteam von Ghana in einem Freundschaftsspiel gegen Benin.

Das Trainerteam zeigte sich über die neuen Spieler erfreut: "Beide können unser Mittelfeld verstärken. Sie sind talentiert und technisch gute Spieler. Somit sind wir in der Offensive flexibler und schwerer ausrechenbar. Diesen zusätzlichen Elan wollen wir nutzen".

Team VS. Team 2

29.09.2017

Freitag, 20:30 Uhr

3
T
1
9
S
5
8
M

Newsletter Anmeldung

Teilestore.at

Tickets & Kontakt

Kontakt

SC Austria Lustenau
Kaiser Franz-Josef-Strasse 1
6890 Lustenau
Österreich

Telefon: +43 (0) 5577 / 86 250
Telefax: +43 (0) 5577 / 86 250-4
Stadion: +43 (0) 5577 / 85 535
Internet: www.austria-lustenau.at
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sponsoren