Zum Schluss beginnt die Reise

Freitag, 26 Mai 2017

Heute steigt in Wattens für die grün-weiße Austria das Saisonfinale. Ein letztes Mal gilt es die Reserven zu mobilisieren und alles zu geben, um die letzten drei Punkte der Meisterschaft einzufahren. Eine lange Saison liegt hinter uns, viele Up und Downs haben sie geprägt. Eine Reise geht zu Ende, doch gleichzeitig beginnt schon die Reise für die kommende Meisterschaft.

Nach dem das Ziel "Aufstieg" nicht erreicht wurde, sprechen viele von einer miserablen Saison. Dennoch muss man bzw. darf man daran erinnern, dass diese Saison auch viele tolle Momente erlebt wurden. Wir sind Herbstmeister geworden, haben viele Spiele gedreht, mit neuen Spielern gute Griffe getan oder auch herbe Niederlagen weggesteckt. Natürlich hätten wir uns alle mehr erhofft, aber leider gibt es auch im Fußball kein Wunschkonzert. Wir können jetzt nur in die Zukunft blicken und versuchen aus den Fehlern zu lernen.

Grün-weißes Derby zum Schluss
Die Mannschaft von Andreas Lipa trifft heute im Gernot Langes Stadion auf die WSG Wattens. Die Tiroler haben nach ihrem Aufstieg eine starke Saison gespielt und teilweise mit klaren Siegen gegen die "Großen" der Liga (zB 5:0 gegen den FC Liefering) auf sich aufmerksam gemacht. Die Wattener möchten mit einem Sieg im letzten Spiel noch am großen Bruder, Wacker Innsbruck, vorbeiziehen. Damit erwartet die Austria ein bissiger Gegner, der wohl um jeden Grashalm kämpfen wird. Die Austria hat zwar den dritten Tabellenendrang schon fixiert, dennoch sind diese drei Punkte speziell für die Motivation und ein positives Gefühl für die Sommerpause wichtig.
Viele Spieler werden uns verlassen und haben heute die letzte Chance sich zu präsentieren. Zum letzten Match reisen auch wieder unsere Fans an, somit sollte der Ansporn groß genug sein, noch einmal seine beste Leistung abzurufen.

Das letzte grün-weiße Derby endete mit einem 2:2 Unentschieden. Die Saison-Statistik spricht aber für die Grün-Weißen aus dem Ländle: zwei Siege (4:0 und 4:2) und das vorher erwähnte Remis. Somit steht dem auf der Wattener Webseite angekündigtem Fest in Grün-Weiß nichts mehr im Wege. Wir hoffen natürlich auf ein Fest für die Ländle-Mannschaft, damit der Reisestart ins kommende Jahr gleich richtig glückt.

Fakten zum Spiel
- Der SC Austria Lustenau ist in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga gegen die WSG Swarovski Wattens ungeschlagen (2 Siege, ein Remis) – wie sonst nur gegen den SC Wiener Neustadt (3 Siege, ein Remis).

- Die WSG Swarovski Wattens feierte 4 Siege in Folge – wie zuletzt 1992. Mehr Siege in Folge in der Sky Go Ersten Liga gelangen den Tirolern noch nie.

- Der SC Austria Lustenau beendete die Hinrunde auf Platz 1 – 2 Punkte vor dem LASK Linz. Die WSG Swarovski Wattens holte in der Rückrunde 31 Punkte – nur der LASK Linz (40) mehr.

- Die WSG Swarovski Wattens erzielte im Frühjahr dieser Saison der Sky Go Ersten Liga 33 Tore – so viele wie kein anderes Team in diesem Zeitraum.

- Bruno Felipe Souza Da Silva erzielte in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga 9 Tore. 4 dieser 9 Treffer erzielte er in Spielen gegen die WSG Swarovski Wattens.

Team VS. Team 2

21.07.2018

Samstag, 17:00 Uhr

0
1
S
1
8
M
Planet Pure
Planet Pure

Newsletter Anmeldung

Teilestore.at

Tickets & Kontakt

Kontakt

SC Austria Lustenau
Kaiser Franz-Josef-Strasse 1
6890 Lustenau
Österreich

Telefon: +43 (0) 5577 / 86 250
Telefax: +43 (0) 5577 / 86 250-4
Stadion: +43 (0) 5577 / 85 535
Internet: www.austria-lustenau.at
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sponsoren