Mit viel Herz und Leidenschaft ins West-Derby

Freitag, 05 Mai 2017

Die Woche hat für die Austria völlig katastrophal gestartet. Am Dienstag gab es zuhause gegen den FC Blau-Weiß Linz eine klare Niederlage. Mit 1:4 mussten sich die Grün-Weißen geschlagen geben. Zu viele Eigenfehler läuteten, nach einer 1:0 Führung zur Pause, die bittere Pleite ein.

Klare Worte fand Trainer Andreas Lipa im Anschluss an das Spiel. Er fordert von seinem Team mehr Herz und Leidenschaft, auch wenn es in den restlichen Runden weder um den Titel noch um den Abstieg geht. "Meine Spieler wissen, dass sie am Dienstag in der zweiten Halbzeit keine gute Leistung gezeigt haben. Jetzt haben sie heute die Chance zu beweisen, dass sie bis zum Schluss alles für Grün-Weiß geben werden", analysiert Andreas Lipa die Situation. Am Dienstag zeigte die Mannschaft erstmals im Spielaufbau mit vielen Fehlern Schwächen. "Die eine oder andere Veränderung werde ich sicherlich vornehmen, dennoch habe ich allen Spielern das Gleiche gesagt: gebt Vollgas und zeigt den nötigen Kampfgeist", formuliert Lipa die vorgegebene Devise. Der Coach der Austria kann bis auf Pedro und Durmus auf alle Spieler zurückgreifen.

Starke Tiroler
Ganz anders läuft es aktuell bei den Gästen aus Innsbruck. Die Wackerianer sind seit sechs Spielen ungeschlagen und kommen mit vier Auswärtssiegen en suite ins Reichshofstadion. Erst am Dienstag biegte man den Tabellenzweiten FC Liefering mit 3:0. Mit einem Sieg heute könnten die Tiroler zu uns aufschließen und uns reintheoretisch auch überholen, denn sie haben ein Spiel weniger ausgetragen. "Die Innsbrucker haben einen Lauf und das erarbeitete Selbstvertrauen wird man sicherlich auf dem Spielfeld zu sehen bekommen. Wir müssen mit der nötigen Aggressivität dagegenhalten, dann können wir ihren Lauf stoppen", zeigt sich Lipa überzeugt. Bei Wacker Innsbruck ist Simon Pirkl gesperrt. Besonders Augenmerk muss die Austria Defensive auf Stürmer Eler legen. Nicht nur, dass er aktuell Führender in der Torschützenliste ist, er erzielte im letzten Aufeinandertreffen auch den Siegtreffer zum 1:0 für Wacker Innsbruck.

Das West-Derby wird es definitiv auch in der kommenden Saison geben. Beide Vereine wollen unbedingt in die Bundesliga. Vielleicht zeigt sich heute schon eine Tendenz, wer es etwas mehr will. Spielbeginn ist um 18.30 Uhr. Sky übertragt die Partie wie üblich in Konferenz.

Ticket-Aktion
Zum Saisonfinale starten die Klubs der Sky Go Ersten Liga eine gemeinsame Ticketaktion für alle Fans und möchten damit die Stimmung in den Stadien nochmals anheizen. Um nur 5 Euro können in der 33. und 34. Runde Tickets erworben werden (mit Ausnahme des LASK).  

Bei der Austria haben die Ländle-Fußballfans somit heute die Möglichkeit Stehplatz-Tickets um € 5 zu erwerben.

Team VS. Team 2

21.07.2018

Samstag, 17:00 Uhr

0
5
S
0
2
M
Planet Pure
Planet Pure

Newsletter Anmeldung

Teilestore.at

Tickets & Kontakt

Kontakt

SC Austria Lustenau
Kaiser Franz-Josef-Strasse 1
6890 Lustenau
Österreich

Telefon: +43 (0) 5577 / 86 250
Telefax: +43 (0) 5577 / 86 250-4
Stadion: +43 (0) 5577 / 85 535
Internet: www.austria-lustenau.at
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sponsoren