Austria beendet Saison mit einem Sieg

Mittwoch, 25 Mai 2016

Austria Lustenau - Austria Klagenfurt 2:0
Die Austria in Grün-Weiß setzte sich am Ende verdient gegen die Violetten aus Klagenfurt mit 2:0 durch. "Schoko" Jailson und Ilkay Durmus waren an diesem Abend die Spieler, die Treffsicherheit zeigten.

In der ersten Hälfte des letzten Saisonspiels kamen die Zuschauer im Reichshofstadion eine Partie ohne große Aufreger zu sehen. Beide Teams waren wohl nicht wirklich motiviert im letzten Saisonspiel noch etwas wie eine Verletzung zu riskieren. Peter Haring für die Austria aus Lustenau und Rep für die Klagenfurter hatten die besten Chancen. Insgesamt waren es aber die Klagenfurter, die die besseren Chancen hatten.

In Hälfte 2 zeigte die Austria ein anders Gesicht. Die Ansprache von Lassaad Chabbi muss wohl den Ehrgeiz geweckt haben. Plötzlich lief das Spiel über die Flügel. Nicht zuletzt, weil Trainer Chabbi Sobkova brachte und Jailson mit Unterstützung von Emanuel Sakic mehr Räume bekam. In der 66. Minute konnte die Austria dann endlich Jubeln. Jailson schickte Chabbi in einen Zweikampf mit Sereinig, den der Stürmer für sich gewinnen konnte. Der Schuss von Chabbi konnte von Klagenfurts Torhüter Leitner nur zur Mitte abgewehrt werden und da wartete bereits Jailson und netzte trocken ein. Im weiteren Verlauf der Partie hatten Thiago oder auch Chabbi 100%ige Chancen auf das 2:0, doch es dauerte bis zur 90. Minute, dass endgültig der Deckel drauf war. Nach einem verpatzen Klärversuch der Klagenfurter, landet der Ball bei Durmus, der den Ball eiskalt in den Winkel nagelte. Die Kärtner hatten nach dem 1:0 und auch nach dem 2:0 noch Chancen, doch alle endeten entweder im Toraus oder in den Armen von Christopher Knett.

Eine lange Saison liegt hinter uns mit vielen Höhen und Tiefen. Die Austria hat bewiesen, dass sie Potential hat. Welche Leistungsträger schlussendlich in Lustenau bleiben, wird sich in den kommenden Wochen zeigen. Unabhängig davon wird es wichtig sein, weiterhin eine tolle Kulisse in Lustenau zu haben. Daher ein großes Dankeschön an alle Fans für die Unterstützung zuhause oder auch bei Auswärtsspielen. Ohne euch wäre die Austria nichts. Dank auch an die Sponsoren, Gönner und Partner, die überhaupt Profi-Fußball in Lustenau möglich machen. Egal was die Reform der Liga jetzt bringen wird, die Austria wird weiterhin alles dafür tun guten Fußball in Lustenau zu bieten.

Team VS. Team 2

28.10.2018

Sonntag, 10.30 Uhr

4
T
1
8
S
1
9
M
Planet Pure
Planet Pure

Newsletter Anmeldung

Teilestore.at

Tickets & Kontakt

Kontakt

SC Austria Lustenau
Kaiser Franz-Josef-Strasse 1
6890 Lustenau
Österreich

Telefon: +43 (0) 5577 / 86 250
Telefax: +43 (0) 5577 / 86 250-4
Stadion: +43 (0) 5577 / 85 535
Internet: www.austria-lustenau.at
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sponsoren