SC Austria Lustenau - FC Wacker Innsbruck 2:1

Freitag, 23 Oktober 2015

Die  Austria setzte gegen Tabellenführer FC Wacker Innsbruck erfolgreich mit 2:1 durch. Die Zuschauer/-inen sahen ein spanendes, rassiges Derby, das 90 Minuten lang spannend und kämpferisch war, mit zahlreichen spielerischen Highlights. Obwohl unsere Mannschaft in der 1. Halzeit mehr als zwei Drittel der Spielanteile hatte, ging Innsbruck durch Riemann in der 14. Minute in Führung. Wacker verlegte sich aufs Kontern. Doch die Austria setzte ihr Spiel mit hohem läuferischem Aufwand fort. Jodel Dossou hatte in der 21. Minute eine große Chance auf den Ausgleich. Kurz darauf setzte Thiago  eine Flanke von Bruno per Kopf knapp neben das Tor. Im Gegenzug hatte Pichelmann eine gute Möglichkeit. Sobkova rettete in der 44. Minute knapp vor dem Innsbrucker Goalgetter.
In der 2. Halbzeit spielte unsere Mannschaft noch aggressiver und erhöhte das Tempo. Thiago scheiterte nach Flanke von Bruno knapp an Grünwald. Auf der anderen Seite verzog Riemann knapp am langen Eck vorbei. Das Spiel wogte hin und her. Einen harten Schuss von Lukas Grill konnte der Torwart noch knapp über das Tor lenken. In der 59. Minute eroberte Mario Bolter den Ball, spielte zu Bruno weiter, der Julian Wießmeier anspielte. Unser Goalgetter überspielte alle Gegner und schoss aus vollem Lauf zum 1:1 ins Tor. Jodel Dossou und Bruno versuchten es nun mit der Flügelzange. Die Austria erarbeitete sich Chance um Chance. In der 83. Minute zirkelte Daniel Sobkova eine Flanke in den Strafraum und Peter Haring setzte den Ball per Kopf ins Tor zum umjubelten 2:1.  Tirol versuchte es nun mit der Brechstange. In der 85. Minute gab es einen Zweikampf zwischen Renner und Lukas Tursch im Strafraum. Die Tiroler reklamierten Elfer, aber die TV-Bilder von Sky Sport Austria zeigen, dass unser Spieler klar den Ball spielte. 

Lassaad Chabbi nach dem Spiel im Sky-Interview: "In der Pause habe ich zu meiner Mannschaft gesagt, wir haben gegen den Tabellenführer 70 % Spielanteil, da müssen wir richtig Dampf machen nach vorne mehr tun, um endlich die Tore schießen. Das hat geklappt. Wir haben in der zweiten Halbzeit hinten nichts zugelassen. Hut ab vor der Leistung der Mannschaft."

Team VS. Team 2

21.07.2018

Samstag, 17:00 Uhr

0
5
S
0
1
M
Planet Pure
Planet Pure

Newsletter Anmeldung

Teilestore.at

Tickets & Kontakt

Kontakt

SC Austria Lustenau
Kaiser Franz-Josef-Strasse 1
6890 Lustenau
Österreich

Telefon: +43 (0) 5577 / 86 250
Telefax: +43 (0) 5577 / 86 250-4
Stadion: +43 (0) 5577 / 85 535
Internet: www.austria-lustenau.at
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sponsoren