Auswärtsspiel beim Floridsdorfer AC

Freitag, 23 April 2021
(c) GEPA pictures (c) GEPA pictures

Die Austria ist heute in Wien beim Floridsdorfer AC zu Gast. Die Tabellennachbarn liegen Punktegleich auf den Plätzen 13 und 14. Für beide Teams zählt heute nur ein Sieg, um sich etwas Abstand von den unteren Tabellenrängen zu verschaffen.

Der Gegner - FAC
Die Wiener konnten am letzten Wochenende einen 3:2 Sieg nach 0:2 Rückstand feiern. Beim FAC gab es vergangene Woche außerdem einen Trainerwechsel. Roman Ellensohn, ehemaliger Austria-Kicker, wurde nach nur 2,5 Monaten von seinen Aufgaben befreit. Trainer Alexander Kiene hat den Gegner im Vorfeld analysiert und erwartet heute eine etwas andere Partie als noch gegen den Kapfenberger SV. "Der FAC verfügt über eine sehr starke Offensivabteilung. Wenn wir sie Fußball spielen lassen, dann wird es gefährlich. Wichtig wird es sein, das Spiel zu kontrollieren, aber nicht auf die Offensive zu vergessen". Der Floridsdorfer AC dürfte mit breiter Brust anreisen, auch wenn die Saison bisher auch nicht ideal verläuft. "Ein Spiel nach 0:2 Rückstand zu drehen, wenn auch mit Glück, gibt einem Team Aufschwung. Wir müssen dagegenhalten und an die spielerische und taktische Leistung aus dem Kapfenberg-Spiel anknüpfen", lautet Kiene's Plan.

Unsere Austria
Denn im letzten Heimspiel gegen den KSV bewies die Austria, dass man bereit ist zu kämpfen. Man war über das gesamte Spiel gesehen das bessere Team. Einziger Vorwurf bleibt die fehlende Effizienz vor dem Tor. "Wir wurden gegen Kapfenberg leider für eine spielerisch starke Leistung nicht belohnt. Im letzten Drittel fehlt uns die nötige Abgeklärtheit und Ruhe. Daran arbeiten wir", erklärt Kiene. In der Woche zum Spiel hat die Mannschaft hart gearbeitet und sich einen Plan für heute zurecht gelegt. "Es ist heute ein wichtiges Spiel für beide Mannschaften. Wir sind gut vorbereitet und gehen voll motiviert in das Spiel. Unser Ziel sind drei Punkte", so Alexander Kiene abschließend. Die Kadersituation bei Grün-Weiß bleibt weiter angespannt, jedoch kehrt mit Haris Tabakovic ein wichtiger Spieler zurück. Nach seinem Kurzeinsatz gegen Kapfenberg wird er heute mit großer Wahrscheinlichkeit wieder von Beginn an am Platz stehen.

Spielbeginn in Wien ist um 18:30 Uhr. Die Partie wird auf allen gewohnten Kanälen übertragen.

Team VS. Team 2

19.02.2022

Samstag, 14:30 Uhr

2
9
T
1
7
S
0
7
M
Hotel Gotthard
Hotel Gotthard
Hotel Gotthard

Newsletter Anmeldung

Teilestore.at

Tickets & Kontakt

Kontakt

SC Austria Lustenau
Kaiser-Franz-Josef-Strasse 1
6890 Lustenau
Österreich

Telefon: +43 (0) 5577 / 86 250
Telefax: +43 (0) 5577 / 86 250-4
Internet: www.austria-lustenau.at
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sponsoren