Heimspiel gegen die Young Violets

Montag, 05 April 2021
(c) GEPA pictures (c) GEPA pictures

Weiter geht es im intensiven Fußball-Monat April. Am heutigen Ostermontag trifft die Austria zuhause auf die Young Violets Austria Wien. In der 21. Runde möchte Grün-Weiß natürlich mit Elan und Kampfgeist drei Punkte einfahren.

Unser Gegner - Young Violets
Die Wiener stehen auf dem vorletzten Tabellenplatz, dennoch darf man den Gegner nicht unterschätzen. Trainer Alexander Kiene weiß von den Qualitäten der Gäste. "Die Young Violets verfügen über viele junge Spieler, die  technisch und taktisch gut ausgebildet sind. Wir dürfen nicht den Fehler machen und den Young Violets Raum und Zeit zum Fußball spielen lassen", fasst Kiene zusammen. "Unser Plan ist es, den Gegner unter Druck zu setzen und so Stress zu erzeugen, um sie zu Fehlern zu zwingen". Für den Austria-Coach ist erneut der Spielverlauf mitentscheidend. Natürlich ist das Ziel in Führung zu gehen und so die Chronologie in die richtige Richtung zu lenken.

Unsere Austria 
Am vergangenen Freitag gab es gegen den SK Vorwärts Steyr nur ein torloses Remis. Grün-Weiß hätte die Möglichkeit zum Sieg gehabt, agierte aber in den entscheidenden Momenten ungenau und ließ die nötige Effizenz vermissen. Für Trainer Alexander Kiene war der gewonnene Punkt ok, dennoch hätte er sich mehr erhofft. "Wir hätten speziell im letzten Drittel der Partie den Lucky Punch landen können bzw. sogar müssen, aber wir waren vor dem Tor einfach nicht entschlossen genug. Positiv war, dass wir trotz veränderter Abwehrreihe über 90 Minuten weitesgehend stabil agierten und nicht viel zu gelassen haben", erklärt Kiene. Im Vorfeld der Partie hatte der Trainer schon gewarnt, dass es ein schweres Spiel werden würde, da der Gegner nur über Kampf zu biegen sein würde. "Wir haben uns spielerisch schwer getan, die Platzbedingungen haben dann auch noch ihren Teil beigetragen. Am Ende ist das natürlich aber dennoch nicht unser Anspruch. Wir nehmen den Punkt mit und wollen uns in den nächsten Runden steigern", so Alexander Kiene abschließend. Die Austria muss weiterhin auf Haris Tabakovic verzichten, Christoph Freitag kehrt nach seiner Sperre zurück. Till Cissokho und Michael Lageder sind erneut fraglich.

Spielbeginn ist heute bereits um 14:30 Uhr. Die Partie wird auf den gewohnten Kanälen übertragen.

Team VS. Team 2

23.04.2021

Freitag, 18:30 Uhr

4
T
1
0
S
5
4
M
Hotel Gotthard
Hotel Gotthard
Hotel Gotthard
Planet Pure

Newsletter Anmeldung

Teilestore.at

Tickets & Kontakt

Kontakt

SC Austria Lustenau
Kaiser Franz-Josef-Strasse 1
6890 Lustenau
Österreich

Telefon: +43 (0) 5577 / 86 250
Telefax: +43 (0) 5577 / 86 250-4
Internet: www.austria-lustenau.at
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sponsoren