Letztes Spiel vor der Winterpause

Freitag, 11 Dezember 2020

Nur noch eine Partie ist vor der Winterpause zu absolvieren und dabei kommt es in Lustenau zu einem Wiedersehen mit Ex-Trainer Gernot Plassnegger. Unser ehemaliger Coach ist mit dem GAK zu Gast am Rhein. Wir blicken vorab auf die Partie.

Der Gegner - GAK
Die Steirer werden wie bereits erwähnt von Gernot Plassnegger trainiert. Unser Ex-Coach war schon vor seinem Engagement bei den Grazern Trainer und das sehr erfolgreich. Er hat fast nahtlos an diese Zeit angeschlossen, konnte der GAK doch schon 20 Punkte in dieser Saison erspielen und stehen verdient auf dem 4. Tabellenplatz. Trainer Alexander Kiene kennt die Stärken des Gegners und erwartet eine schwierige Partie, nicht nur aufgrund des zu erwartenden tiefen Bodens. "Der GAK hat ein laufstarkes und dynamisches Team, das nicht ohne Grund in den vorderen Tabellenregionen zu finden ist. Sie haben in dieser Saison schon des öfteren ihre Qualitäten gezeigt", anaylsiert Kiene den Gegner. Die Austria ist gewarnt, die Grazer dürften nach dem 3:0 gegen Wacker Innsbruck mit breiter Brust anreisen.

Unsere Austria
Das Team von Alexander Kiene war natürlich mit dem Ausgang gegen Amstetten nicht zufrieden. Erst nach der Pause kamen die Grün-Weißen richtig in Schwung und hätten auch die Möglichkeit gehabt, die Partie für sich zu entscheiden, doch am Ende führten individuelle Fehler und Kleinigkeiten zur bitteren Niederlage. Heute gegen den GAK möchte das Team natürlich gerne zurück auf die Siegerstraße, auch weil es das letzte Spiel 2020 ist und man mit einem guten Gefühl in die Pause gehen möchte. "Wir haben das Spiel gegen Amstetten analysiert und ausreichend besprochen. Die Mannschaft hat die Woche gut trainiert und ist bereit für die heutige Partie", so Alexander Kiene. Dem Trainer gefiel der Auftritt nach der Halbzeitpause, auch wenn am Ende nichts Zählbares herausschaute. "Mein Team ist bereit und weiß, dass es gegen den GAK keine leichte Aufgabe wird. Es wird auf die Kleinigkeiten und die Effektivität ankommen. Beide Mannschaften wollen Fußball spielen, auch wenn der Untergrund heute wahrscheinlich nicht im besten Zustand sein wird", führ Kiene weiter aus. Der Trainer möchte heute von seinem Team, dass sie noch ein letztes Mal alles aus sich rausholen. "Alle freuen sich auf die Pause, denn das Jahr war nicht einfach. Einer kurzen Sommerpause, folgte eine kurze Vorbereitung und die Situation mit Corona hat auch nichts einfacher gemacht. Aber meine Spieler sind bereit und werden heute alles geben, um noch einmal vor der Winterpause voll zu punkten", so Alexander Kiene abschließend.

Spielbeginn ist heute um 18:30 Uhr. Die Partie gibt es wieder live auf Laola1 und  K19.

Team VS. Team 2

12.02.2021

Freitag, 18:30 Uhr

1
9
T
1
5
S
0
1
M
Hotel Gotthard
Hotel Gotthard
Hotel Gotthard
Planet Pure

Newsletter Anmeldung

Teilestore.at

Tickets & Kontakt

Kontakt

SC Austria Lustenau
Kaiser Franz-Josef-Strasse 1
6890 Lustenau
Österreich

Telefon: +43 (0) 5577 / 86 250
Telefax: +43 (0) 5577 / 86 250-4
Internet: www.austria-lustenau.at
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sponsoren