An Tagen wie diesen - Austria im Cupfinale

Freitag, 29 Mai 2020

Heute Abend um 20:45 Uhr werden die Straßen in Lustenau wohl leer sein und man wird nur vereinzelt Menschen antreffen. Der Grund ist einfach, wir haben unseren Fußball zurück und das mit einem besonderen Highlight. Der SC Austria Lustenau steht im Finale des UNIQA ÖFB Cups. Die Aufgabe mit dem FC Red Bull Salzburg als Gegner erscheint kaum lösbar, doch im grün-weißen Lager hat man nichts zu verlieren. Wir blicken vorab auf unser Team, den Gegner und berichten über so manch Interessantes zum Spiel.

Der Gegner - FC Red Bull Salzburg
Zu den Salzburgern muss man eigentlich nicht mehr erzählen. Der österreichische Serienmeister hat in den letzten Jahren immer das Finale des Cups erreicht und mussten sich in den letzten sechs Jahren nur einmal geschlagen geben. Die Salzburger sind Serienmeister in der Bundesliga und verfügen über unglaubliche Qualität. Sie haben national und auch international für Aufsehen gesorgt, ihre Auftritte in der Champions League wie die knappe 3:4 Niederlage gegen den FC Liverpool bleiben unvergessen. Der starke Gegner hat mit Spielern wie Zlatko Junuzovic, Andreas Ulmer, Maximilian Wöber Nationalspieler im Kader, die Spiele alleine entscheiden können. Dennoch darf man den Kopf nicht in den Sand stecken. Es ist auch für die Salzburger das erste Spiel nach der Corona-Pause und auch sie dürften noch nicht bei 100% Leistungsvermögen sein. Fehler können passieren, auch Spielern, die bereits auf dem höchsten Niveau angetreten sind. Die Austria wird und muss dagegen halten, mit Kampfgeist und dem nötigen Willen ist die Sensation definitiv möglich.

Unsere Austria
Für Grün-Weiß bietet sich heute eine Chance, die viele nicht für möglich gehalten hätten. Nach 2011 noch einmal das Kunststück zu schaffen, als Zweitligist das Finale zu erreichen, ist schon Auszeichnung genug. Dennoch brennt dieser Funke, der unermüdlich daran erinnert, dass womöglich nur 90 Minuten zwischen der Austria und dem Traum vom Titel liegen. Im Vorfeld wurde oft vom klaren Verhältnis gesprochen und dass die Austria ein Wunder benötigt. Natürlich scheint die Sache klar, doch Fußball zeichnet sich eben dadurch aus, dass immer alles möglich ist. Die Geschichte kennt genügend Beispiele aus der Vergangenheit. Im Vorfeld der Partie war das Interesse am Team groß und sowohl Trainer Roman Mählich als auch die Spieler brennen für die Partie und wollen es allen beweisen. Trainer Mählich kann im Grunde aus dem Vollen schöpfen. Einzig Domenik Schierl wird gesperrt fehlen und die Verletzten Berger und Eler können der Austria nicht helfen. Unser Coach halt also die Qual der Wahl, den an Motiviation wird es keinem der Akteure heute nur in irgendeiner Form fehlen. Sie alle wollen den Traum wahr werden lassen. Die Fans haben das Team am Donnerstag mit den Worten "Den Traum von 2011 vollenden - macht euch zu Legenden" verabschiedet. Es ist ein ungutes Gefühl, dass der Anhang nicht im Stadion sein kann, mit der Unterstützung im Rücken wäre es um vieles schöner. Doch wir wollen nicht jammern, wir unterstützen aus der Ferne und drücken hier die Daumen. Grün-Weiße Anhänger haben schon immer an ihr Team geglaubt und daran wird auch die Coronakrise nichts ändern!

Spielbeginn ist heute um 20:45 Uhr - der ORF übertrag auf ORF 1 das Spiel live ab 20:15 Uhr mit den Vorberichten, Anstoß wie erwähnt um 20:45 Uhr. Bereits ab 19:10 Uhr gibt es einen Einblick auf das erste Spiel nach Corona.

Pokalfinal-Challenge, Austria Stadionpaket, Austria Cafe, etc.
Heute besteht die letzte Möglichkeit noch Tickets für die Pokalfinal-Challenge zu kaufen. Mit den Tickets unterstützt ihr die Austria und könnt gleichzeitig noch einem zweiten Traditionsverein in Österreich unter die Arme greifen. Stehen wir auf für Tradition und gegen Kommerz!

Zwischen 12 und 18 Uhr können heute die Stadionpakete im Planet Pure Stadion abgeholt werden. Die Paket müssen VORAB im Austria Büro bestellt werden. Alle Details dazu findet ihr hier.

Im Austria Cafe wird die Partie natürlich live übertragen, wer also gerne in GEsellschaft schauen möchte, kann noch kurzfristig einen Platz im Cafe reservieren. Wir bitten auch hier um vorherige Anmeldung. 

Team VS. Team 2

29.09.2020

Dienstag, 20:25 Uhr

2
3
S
4
1
M
Hotel Gotthard
Planet Pure
Hotel Gotthard
Hotel Gotthard

Newsletter Anmeldung

Teilestore.at

Tickets & Kontakt

Kontakt

SC Austria Lustenau
Kaiser Franz-Josef-Strasse 1
6890 Lustenau
Österreich

Telefon: +43 (0) 5577 / 86 250
Telefax: +43 (0) 5577 / 86 250-4
Internet: www.austria-lustenau.at
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sponsoren