unsere Zukunft
01 / 01

unsere Zukunft

U11 A beim Pezzey-Turnier und in Ulm erfolgreich

Dienstag, 30 Mai 2017

Unsere U11 A zeigte beim  Bruno Pezzey Turnier in Lauterach und beim Mini Masters 2017 in Ulm hervorragenden Fußball

An Christi Himmelfahrt nahm unsere U11 A beim Int. Bruno Pezzey Turnier mit 16 teilnehmenden Mannschaften in Lauterach teil. Nach Siegen über den VfB Friedrichshafen und den FC Isny sowie einer knappen Niederlage  gegen den SCR Altach stand der zweite Gruppenrang fest. Dies reichte um im oberen Play Off um die Plätze 1-8 spielen zu können. Das erste Spiel konnte unsere Mannschaft gegen den FC Lauterach gewinnen, anschließend reichte ein hart erkämpftes 0:0 gegen den FC Dornbirn und eine knappe Niederlage gegen den SV Ravensburg um das Halbfinale zu erreichen. Dieses Spiel um Platz drei gegen den FC Hard, der zur Zeit besten U11 Mannschaft Vorarlbergs, stand nach der regulären Spielzeit unentschieden  - im Siebenmeterschießen verlor unsere Mannschaft dann knapp mit 2:3. Der 4. Endrang  bei diesem hochkarätigen Turnier, das der FC Wil vor dem SV Ravensburg gewann, bestätigte wieder einmal die hervorragende Form der Mannschaft.

Nur zwei Tage später nahm unsere Mannschaft beim 2-tägigen Mini Masters Turnier in Ulm teil. Dieses Turnier war wie jedes Jahr sehr stark besetzt. Unter anderem mit dem FC Bayern München, VfB Stuttgart, Karlsruher SC, FC Zürich , Mainz 05 usw. Das erste Spiel gewann unsere Mannschaft nach etwas nervösem Beginn mit 1:0 gegen den TSG Söflingen. Nach einem 1:1 gegen den VfB Friedrichshafen wartete nun der erste „Kracher“ - das Nachwuchszentrum des FC Ingolstadt. Dieses Spiel verlor unsere Mannschaft mit 0:2 – dies war das einzige Spiel, in dem der Gegner klar besser war. Die nächsten Spiele gegen den TSV Neu Ulm und den FC Zürich endeten jeweils 0:0 wobei die Austria dem Siegestreffer jeweils sehr Nahe kam – leider konnten die unzählige Torchancen nicht genützt werden. Schlussendlich fehlte der Mannschaft nur ein Tor um im oberen Play Off mitspielen zu können. Damit spielten wir am nächsten Tag im unteren Play Off gegen den FC Augsburg (1:1), FC Memmingen (2:4), FV Illertissen (4:0) und Footrebel Schweiz (1:0). Von den neun Spielen des SC Austria Lustenau wurden nur zwei verloren, drei gewonnen und fünf Spiele endeten unentschieden. Hervorzuheben war die tolle Kameradschaft, die Laufbereitschaft, das Zweikampfverhalten und die tolle Entwicklung im technischen Bereich. Wir konnten mit den internationalen Mannschaften sehr gut mithalten und sind überzeugt, dass solche Turniere das Selbstbewusstsein der Mannschaft stärken und die Entwicklung positiv beeinflussen.

Gratulation an die Mannschaft!

 

Team VS. Team 2

28.10.2018

Sonntag, 10.30 Uhr

5
T
0
5
S
1
5
M
Planet Pure
Planet Pure

Newsletter Anmeldung

Teilestore.at

Tickets & Kontakt

Kontakt

SC Austria Lustenau
Kaiser Franz-Josef-Strasse 1
6890 Lustenau
Österreich

Telefon: +43 (0) 5577 / 86 250
Telefax: +43 (0) 5577 / 86 250-4
Stadion: +43 (0) 5577 / 85 535
Internet: www.austria-lustenau.at
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sponsoren