VN-Stammtisch am 23. Jänner - Stellungnahme

Dienstag, 22 Januar 2019

Am Mittwoch, 23. Jänner findet im Glashaus im Planet Pure Stadion der VN-Stammtisch zum Thema "Wie geht es weiter beim SC Austria Lustenau" statt. Beginn ist um 19.00 Uhr. 


Der Vorstand der Austria gibt dazu folgende Stellungnahme ab:

Sehr geehrter Herr Chefredakteur Riedmann,

lieber Gerold,

wir wurden darüber informiert, dass die Vorarlberger Nachrichten einen Stammtisch unter dem Motto «Wie geht es weiter beim Vorarlberger Traditionsverein?» veranstalten möchten. Zum einen freuen wir uns natürlich über das Interesse am weiteren Wohlergehen der Austria, zum anderen bitten wir Sie aber um Verständnis, dass wir von einer Teilnahme eines Vertreters der alten Führung absehen. Dafür gibt es mehrere Gründe:

  • Wir haben den treuen Austrianern versprochen, dass wir einen ruhigen, geordneten Übergang gewährleisten wollen. Ein solche Übergabe an die neuen Leute hat aus unserer Sicht nicht öffentlich – schon gar nicht an einem Stammtisch - statt zu finden, sondern muss in aller Ruhe und unter sachlicher Aufarbeitung aller Themen (Haftungen, Vertretungsbefugnisse, Sponsoren- und Spielerverträge, ….) im Hintergrund zu passieren. Noch sind sehr viele Themen offen, es ist quasi ein «laufendes» Verfahren.
  • Die Austria – und nur um sie geht es – kann bei einer solchen öffentlichen Auseinandersetzung nur verlieren. Das wollen wir nicht. Eine solche Versammlung kann keine einzige Fragestellung, die der Übergang mit sich bringt, lösen. Unweigerlich werden aber Befürworter und Gegner des Wechsels aufeinander losgehen. Wir haben kein Interesse daran, dass langjährige Freundschaften dadurch aufs Spiel gesetzt werden und die Reputation des Vereins nach aussen nachhaltig geschädigt wird. Sie können sich vorstellen, dass eine öffentliche Auseinandersetzung bei alten und hoffentlich neuen Sponsoren nicht gut ankommen würde.
  • Wir könnten viele Fragen (noch) gar nicht beantworten auch wenn wir wollten. Gerade erst haben die Gespräche mit allen Experten (Steuerberater, Rechtsanwalt, etc.) begonnen.
  • Ohne unsere Teilnahme kann sich der Stammtisch ausschliesslich der Zukunft der Austria widmen. Für die Vergangenheit stehen wir sowieso gerade. Der alte Vorstand daher auch in dieser Woche wieder das Gespräch mit der Gruppe um Bernd Bösch suchen. Wir stehen zu unserem Wort, dass die neue Führung den Verein in einem Top-Zustand übernehmen wird können. Das weiss die Gruppe, hatte sie doch bereits seit Wochen tiefen Einblick in den Verein.

Wir wünschen allen Austrianern und den Vorarlberger Nachrichten einen erfolgreichen Stammtisch zum Wohle der Austria.

Mit freundlichen Grüssen,
der alte Vorstand der Austria   


Stellungnahme - Gruppe um Bernd Bösch:

Am Mittwoch dem 23.01.2019 veranstalten die Vorarlberger Nachrichten einen Stammtisch zum Thema Austria Lustenau.

Die Gruppe um Bernd Bösch gibt dazu folgendes Statement ab:

In Übereinstimmung mit dem alten Vorstand des SC Austria Lustenau, sind wir bemüht intern konstruktive Gespräche über die Zukunft des SC Austria Lustenau zu führen. Zum Wohle unseres Vereins und einer gemeinsamen Lösung, betrachten wir es nicht als sinnvoll, zum jetzigen Zeitpunkt eine öffentliche Diskussion zu suchen. Wir wollen uns an Gerüchten nicht beteiligen, sondern Lösungen präsentieren, sobald diese gefunden sind.

Wir Austrianer wollen gemeinsam wieder positive Schlagzeilen schreiben, enger zusammenrücken und alle zusammen an einer erfolgreichen Zukunft arbeiten.

 

Newsletter Anmeldung

Teilestore.at

Tickets & Kontakt

Kontakt

SC Austria Lustenau
Kaiser Franz-Josef-Strasse 1
6890 Lustenau
Österreich

Telefon: +43 (0) 5577 / 86 250
Telefax: +43 (0) 5577 / 86 250-4
Stadion: +43 (0) 5577 / 85 535
Internet: www.austria-lustenau.at
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sponsoren